Auf dem Katholikentag

Vom 28. Mai bis 1. Juni fand in Regensburg der 99. Deutsche Katholikentag unter dem Leitwort „Mit Christus Brücken bauen“ statt – und das Bistum Trier war gemeinsam mit dem Katholikenrat im Bistum Trier dabei. Thematisch war der Stand ganz auf die Bistumssynode ausgerichtet, die im Dezember 2013 begonnen hatte und noch bis Ende 2015 dauert.

Hier unsere Fotos.

Bilder vom Samstag

Bilder vom Freitag

Bilder vom Donnerstag

Bilder vom Mittwoch

Menschen Würde geben
Eine arme Kirche für die Armen hatte Papst Franziskus gefordert. Doch was bedeutet das für die Kirche und die Armen selbst? Bischof Ackermann hat auf dem Katholikentag zu diesem Thema diskutiert.

Aufarbeitung und Prävention
„Kirche auf dem Weg zu einer Kultur der Achtsamkeit – Zur aktuellen Situation sexualisierter Gewalt“. Zu diesem Thema sprach Bischof Ackermann bei einer Podiumsdiskussion am Katholikentag in Regensburg.

„Vertrauen und Würde“
Thematisch war der Stand des Bistums Trier beim 99. Deutschen Katholikentag in Regensburg ganz auf die Bistumssynode ausgerichtet. Bei einem Glas Wein oder Wasser und Brot konnte man / frau sich über die Synode austauschen.

Landwirtschaft und Menschenrechte gehören zusammen
Bischof Dr. Stephan Ackermann diskutierte auf dem Katholikentag 2014 mit dem früheren Bundesumweltminister Prof. Klaus Töpfer und anderen zum Thema: Regionale Konzepte gegen Ungerechtigkeit, Hunger und Not

Brücken bauen mit der Synode
Vom 28. Mai bis 1. Juni findet in Regensburg der Katholikentag statt. Auch das Bistum Trier ist mit einem Stand vertreten, der ganz auf die Bistumssynode ausgerichtet ist.

Weiteres: