Damit die Synode ankommt im Bistum

Materialangebot für die erste Umsetzungs-Phase

Synoden-Logo: heraus gerufen

Das frühere Synoden-Sekretariat unterstützt Bischof und Generalvikar bei der Aufgabe, die Synode und ihre Ergebnisse im Bistum und in möglichst vielen Pfarreien und Verbänden und Gruppen bekanntzumachen; dabei laden alle immer wieder ein, die Synode als Chance zu ergreifen und auch vor Ort mit der Umsetzung zu beginnen.

Viele andere wollen das in ihrer jeweiligen Umgebung auch tun - sind aber manchmal ein wenig unsicher, ob und wie ihnen das gelingen kann. Vielleicht - nein: fast sicher finden Sie hier einen Vorschlag, wie Sie Ihren eigenen "Synoden-Abend: heraus gerufen" gestalten könnten; es handelt sich um Lesehilfen (aus dem Synodalbüro) und um Gestaltungs-Vorschläge für das Programm Ihrer Veranstaltung. Ob Sie einen solchen Plan einfach eins zu eins übernehmen oder sich an ihm entlang arbeiten und nur das nehmen, was für Ihre Situation passt: entscheiden Sie selbst. Wir können hier versichern: Alles, was wir hier vorstellen, hat mindestens einmal schon "funktioniert"...

Lesehilfe zum Abschlussdokument der Synode - an den vier Perspektivwechseln entlang sind beispielhaft Stichworte aus den Kapiteln "Haltungen" und "Maßnahmen" zum jeweiligen Perspektivwechsel versammelt (hier in einer vorläufigen Fassung)

Einstieg in Kapitel 1 von "heraus gerufen"... - Im ersten Kapitel als theologischer Grundlegung des Dokuments hat die Synode formuliert, was der Auftrag der Kirche ist und warum sich Menschen in der Kirche engagieren. Suchen Sie sich einen Abschnitt aus, der Sie anspricht, in dem Sie sich wiederentdecken. ... (Angewendet bei einem Studientag zum Abschlussdokument) - hier als Post-Karten zum Ausdrucken & Teilen...

wirkshop "heraus gerufen - zu zweit gesendet"
Eine Tagesveranstaltung, erarbeitet von der AG "Kommunikation der Synode" noch während der Synode selbst - durchgeführt in den drei Visitations-Bezirken; mit Bibelarbeit und vielen anderen Elementen (Arbeitshilfe zum Bearbeiten rechts im WORD-Format)
Berichte über die drei "wirkshops"

Abend mit Räten und Interessierten in einer Pfarrei/engemeinschaft
Eine Kurzform des "wirkshop"-Modells oben - vielleicht am besten mit diesem parallel zu lesen...

Studientag einer Pfarreien-Gemeinschaft
zur Umsetzung der Synoden-Ergebnisse - einmal mit Bildern aus einer Veranstaltung
und hier ohne Bilder (Arbeitshilfe zum Bearbeiten vor Ort rechts im WORD-Format)

Studientag im Dekanat / in der Pastoralkonferenz
Eher eine Veranstaltungs-Form mit Hauptamtlichen - aber wohl auch im Dekanats-Rat oder bei Verbänden... (rechts auch in WORD zur Bearbeitung für die lokale Anwendung) - Kurzfassung ohne Bilder

Info-Veranstaltung im Diözesan-Caritasverband Trier
Eine sehr kurze Veranstaltungs-Form, die wenigstens einen ersten Überblick geben und persönliche Zugänge eröffnen kann...

Synode bei der Caritas-Jahrestagung Juni 2016
Hier zeigt sich, dass eine bestimmte Gruppe auch mit mehr spezialisierten Fragen an die Ergebnisse der Bistums-Synode herangehen kann - hier die Perspektive von Hauptamtlichen in der Caritas-Arbeit...

Weiteres: