Bistum Trier
Montag, 1. Februar 2016

100 Jahre Gemeinschaft in Deutschland, 200 Jahre Don Bosco

Bischof Ackermann feiert Gottesdienst mit Salesianern in Jünkerath

Jünkerath  Seit 100 Jahren gibt es die Ordensgemeinschaft der Salesianer in Deutschland. Dies zum Anlass und zum Abschluss des Don-Bosco-Jahres –  anlässlich des 200. Geburtstags des italienischen Ordensgründers Johannes Bosco – hat Bischof Dr. Stephan Ackermann am 31. Januar mit den Salesianern Don Boscos in Jünkerath und vielen Gläubigen einen Gottesdienst gefeiert. Im Anschluss gab es eine Feierstunde mit Musik und Verpflegung, sowie ein Theaterstück um den christlichen Pädagogen Philipp Neri, ein Vorbild Don Boscos.

Johannes Bosco wurde am 16. August 1815 in der Nähe von Turin in eine arme Bauernfamilie geboren. Mit 16 konnte er ein Studium an der Lateinschule beginnen. 1841 empfing er die Priesterweihe, ging nach Turin und setzte sich für besonders arme und benachteiligte Jugendliche ein. Später eröffnete er Schulen und Ausbildungszentren, und gründete den Orden der „Salesianer Don Boscos“ (nach Franz von Sales). 1888 starb Don Bosco. 1916 wurde die erste deutsche Niederlassung der Ordensgemeinschaft in Würzburg eröffnet. 1934 wurde Don Bosco heilig gesprochen.

1953 wurde das Dominikus-Savio-Haus in Jünkerath gegründet, benannt nach einem Schüler Don Boscos. Die Einrichtung war von 1957 bis 2002 das Noviziat der Salesianer Don Boscos, teilweise nur der Norddeutschen Provinz, seit 15. August 1967 der beiden deutschsprachigen Provinzen. Von Beginn an war es ein Ort für Gruppen von Jugendlichen aus Pfarreien, Jugendverbänden und Schulen der Umgebung. 1972 wurde diesen Aktivitäten mit der Einrichtung der Jugendbildungsstätte „Don Bosco“ ein Rahmen gegeben. Eine weitere Funktion des Hauses liegt in den gottesdienstlichen und seelsorglichen Angeboten als Geistliches Zentrum. Zudem ist das Haus freier Träger einer Jugendwohngemeinschaft, des örtlichen Hauses der Jugend und der Schulsozialarbeit für die Hauptschulen in Hillesheim und Gerolstein. Weitere Informationen unter: www.don-bosco-juenkerath.de.

Weiteres:

News Details