Bistum Trier
Montag, 8. Mai 2017

Den treuen Dienst lohnen

Bischof Ackermann kondoliert zum Tod von Himmerods Altabt Fromme

Trier/Großlittgen – Bischof Dr. Stephan Ackermann hat dem Abt vom Himmerod zum Tode des Altabtes Bruno Fromme sein Beileid ausgesprochen. Altabt Fromme ist am 7. Mai im Alter von 79 Jahren verstorben. Er hatte dem Kloster Himmerod von 1991 bis 2011 vorgestanden. „Der Herr möge ihm seinen treuen Dienst lohnen“, so Ackermann.

In einem Brief an Abt Pater Dr. Johannes Müller erinnert Ackermann daran, dass Altabt Fromme den Wiederaufbau und die Einweihung der Abteikirche miterlebt habe, und dass in seine Amtszeit als Abt der Masterplan für die Abtei zur Bewahrung ihrer Selbständigkeit gefallen sei. Der Bischof versichert dem Abt und den Mönchen der Abtei seine herzliche Anteilnahme und sein Gebet. „In österlicher Hoffnung dürfen wir darauf vertrauen, dass der Herr Altabt Bruno zu sich gerufen hat an die Wasser des ewigen Lebens in seinem Reich.“

(JR)

Weiteres:

News Details