Bistum Trier
Donnerstag, 24. August 2017

Miteinander über Vermögensverwaltung diskutieren

Bistum lädt zu Infoveranstaltungen über Vermögen der Pfarreien der Zukunft ein

Trier – Für jede „Pfarrei der Zukunft“ wird eine Kirchengemeinde eingerichtet. Diese Vorentscheidung über die Vermögensverwaltung in den Pfarreien hat die Bistumsleitung im Juni getroffen. Das hat zur Folge, dass die gegenwärtigen Kirchengemeinden und Kirchengemeindeverbände als Rechtsform der bisherigen Pfarreien aufgelöst werden.

Warum favorisiert die Bistumsleitung nach Beratungen mit den Dechanten des Bistums und dem Kirchensteuerrat diesen Weg? Welche Schritte ergeben sich aus dieser Entscheidung  - und wie sollen die Vermögen aus den jetzigen Kirchengemeinden in die neu zu gründenden übergeführt werden? Darüber informieren der Bischöfliche Generalvikar Dr. Ulrich von Plettenberg und die Finanzdirektorin des Bistums, Kirsten Straus, in acht Veranstaltungen an verschiedenen Orten im Bistum.

Vor allem Menschen, die in den Verwaltungsräten der Pfarreien tätig sind, aber auch alle Interessierten sind zu den Veranstaltungen eingeladen. Dort sollen auch die konkrete Ausgestaltung der zukünftigen Vermögensverantwortung etwa mit Blick auf ehrenamtliches Engagement und die notwendigen Unterstützungsstrukturen diskutiert werden.

Die Veranstaltungen finden statt am

  • Dienstag, 12. September in der Mittelrheinhalle Andernach
  • Donnerstag, 14. September in der Hunsrückhalle Simmern
  • Dienstag, 19. September in der Stadthalle Merzig
  • Mittwoch, 20. September in der Graf-Ulrich-Halle Nürburg
  • Freitag, 22 September in der Stadthalle Neuerburg
  • Montag, 9. Oktober in der Stadthalle Boppard
  • Mittwoch, 11. Oktober in der Illipse Illingen
  • Freitag, 13. Oktober im Robert Schuman-Haus Trier.

Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 19 Uhr und dauern bis etwa 21.30 Uhr. Zur besseren Planung bittet das Synodenbüro um Anmeldung entweder über die Internetseite www.bistum-trier.de/vermoegensfragenpdz oder im Synodenbüro unter Telefon 0651-7105-623. Alle Informationen zur Umsetzung der Synode im Bistum Trier sind unter www.herausgerufen.bistum-trier.de zu finden.

(JR)

Weiteres:

News Details