Verordnungen und Bekanntmachungen - Mittwoch, 1. November 2017 - Jahrgang: 161 - Artikel: 169

Caritas-Herbstsammlung 2017

Die Caritas Haus- und Straßensammlung 2017 findet in der Zeit vom 26. November bis 5. Dezember (im rheinland-pfälzischen Teil des Bistums) bzw. vom 20. November bis 3. Dezember 2017 (im saarländischen Gebietsteil) statt.

Die Caritas unterstützt Menschen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Menschen, die zum Beispiel durch Krankheit, durch den Tod eines nahen Angehörigen oder durch den Verlust des Arbeitsplatzes plötzlich aus der Bahn geworfen wurden. In Not geraten kann jeder von uns – und da sind die Hilfsangebote der Caritas für viele Menschen ein Hoffnungsschimmer.

Ohne ihre Unterstützung geht es nicht. Die Spenden aus der Caritassammlung werden vor allem dafür gebraucht, um unbürokratische Hilfen anbieten zu können. Insbesondere die ehrenamtliche Caritas-Arbeit vor Ort ist auf die bei den Haussammlungen erzielten Spenden dringend angewiesen.

Das gespendete Geld bleibt zur Hälfte in der Gemeinde, und die andere Hälfte des Sammlungserlöses dient der Finanzierung der sozialen Arbeit der Caritasverbände.

Die diesjährige Caritas-Herbstsammlung steht wie schon im Vorjahr unter dem Leitwort MenschenMitMenschen. Nicht jede Not ist auf den ersten Blick erkennbar. Manchmal muss man genauer hinsehen, um auch die versteckte Not zu entdecken. Die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Caritas gehen dorthin, wo Menschen Hilfe benötigen: zu den Wohnungslosen, zu den Flüchtlingen oder zu den einsamen und kranken Menschen.

Bitte unterstützen Sie die Caritassammlung vor Ort. Die Spenden kommen dort an, wo sie dringend gebraucht werden vor Ort und in den Caritasverbänden.

 

Trier, im Oktober 2017

Weihbischof Franz Josef Gebert

Vorsitzender des Diözesan-Caritasverbandes Trier

Weiteres:
 /section>