Verordnungen und Bekanntmachungen - Sonntag, 1. Oktober 2017 - Jahrgang: 161 - Artikel: 149

Kollekte am Allerseelentag

Die Kollekte am Allerseelentag (Donnerstag, 2. November) dient seit Jahren der Unterstützung der Priesterausbildung (Diözesan- und Ordenspriester) in Mittel- und Osteuropa. Für den Wiederaufbau der Kirche in den ehemals kommunistischen Ländern Mittel-, Ost- und Südosteuropas ist die Priesterausbildung von entscheidender Bedeutung.

Das Ergebnis der Kollekte ist innerhalb von 14 Tagen mit dem Vermerk „Allerseelen-Kollekte 2017“ auf das Konto der Kirchengemeinde einzuzahlen.

Eine Weiterleitung auf das Konto der Bistumskasse wird durch die jeweils zuständige Rendantur veranlasst. Von dort erfolgt die Abführung an die Aktion Renovabis.

Nähere Informationen zum Allerseelentag sind erhältlich über die Solidaritätsaktion Renovabis, Kardinal-Döpfner-Haus, Domberg 27, 85354 Freising, Telefon (0 81 61) 53 09-53, Telefax (0 81 61) 53 09-44, E-Mail: info(at)renovabis.de , Internet: www.renovabis.de

 

Weiteres:
 /section>