Die Welt in den Gottesdienst und ins Gebet (mit)nehmen

Fürbitten-Vorschlag für den Gemeinde-Gottesdienst

Sonntag, 10. September 2017

23. Sonntag im Jahreskreis

Autor/-in:EmailGünther Greb, Simmern
Thematischer Bezug:

Tagesevangelium (Mt 18); Überschwemmungen in Südostasien / Hurrikan Irma; Erdbeben in Mexiko, Papst in Kolumbien; „vergessene“ Krisengebiete; Wahlkampf-„Duelle"; so genannte „Dreamers“ in den USA; Umsetzung der Bistumssynode (TR)

Einleitung:

(Leider spielt unsere Technik ein wenig mit uns -
das WORD-Dokument mit dem Fürbitten-Vorschlag deswegen heute hier...)

Gott will Leben für die Menschen – Leben in Fülle und Leben, das gelingt. 
Darauf vertrauen wir und bringen unsere Sorgen und Bitten vor ihn:

Bitten:

Beten wir für alle, die sich in der Kraft des Heiligen Geistes dafür einsetzen,
dass das Leben in Gemeinden und Gemeinschaften gelingt; 
für alle, die daran arbeiten, Konflikte und Auseinandersetzungen zwischen Menschen zu überwinden; 
und für alle, die sich – an ihrem Platz – für das Gemeinwohl einsetzen.

kurze Gebets-Stille V: Lebendiger Gott A: Wir bitten dich erhöre uns

oder GL 632.1 - Erhöre uns Herr

Beten wir für die mehr als zweitausend Menschen, 
die bei den Überschwemmungen in Südasien ums Leben gekommen sind, 
und für die Opfer, die der Hurrikan Irma in der Karibik fordert – 
und dann auch noch das Erdbeben in Mexiko… 

kurze Gebets-Stille V: Lebendiger Gott A: Wir bitten dich erhöre uns

oder GL 632.1 - Erhöre uns Herr

Beten wir für alle, die bei Naturkatastrofen ihre Wohnung und ihre Habe verloren haben 
oder sogar um liebe Menschen trauern; 
und für alle Armen, die schon jetzt alltäglich unter Folgen des Klimawandels leiden.

kurze Gebets-Stille V: Lebendiger Gott A: Wir bitten dich erhöre uns

oder GL 632.1 - Erhöre uns Herr

Beten wir für die Menschen, in den oft vergessenen Kriegen, den Krisen- und Hungergebieten der Erde;  
beten wir für die Menschen im Jemen und in Somalia, 
in Sudan und Mali, im Kongo, in der Ostukraine, im Irak und in Syrien; 
und lasst uns besonders für alle beten, die dort Wege zum Frieden suchen.

kurze Gebets-Stille V: Lebendiger Gott A: Wir bitten dich erhöre uns

oder GL 632.1 - Erhöre uns Herr

Bringen wir in unserem Gebet alle Menschen vor Gott, 
die sich im Wahlkampf um ein politisches Mandat bewerben; 
beten wir für alle, die in Politik, Gesellschaft und Wirtschaft Verantwortung tragen; 
und für alle, die sich engagieren für Frieden, Gerechtigkeit und die Bewahrung der Schöpfung.

kurze Gebets-Stille V: Lebendiger Gott A: Wir bitten dich erhöre uns

oder GL 632.1 - Erhöre uns Herr

Beten wir für die jungen Menschen, denen die Abschiebung aus den USA droht,
wo sie aufgewachsen und zu Hause sind; 
für alle Menschen auf der Welt, die ihre Heimat verlassen, 
weil sie dort keine Zukunft mehr sehen oder um ihr Leben fürchten müssen; 
für alle, die Menschen ohne Heimat schützen und unterstützen.

kurze Gebets-Stille V: Lebendiger Gott A: Wir bitten dich erhöre uns

oder GL 632.1 - Erhöre uns Herr

Lass uns beten 
für Papst Franziskus auf seinem Friedensweg in Kolumbien
und für alle, die in ihrem Leben Zeugnis geben von Gottes Liebe, die uns heraus ruft 
und Kraft gibt, als lebendige Kirche für eine menschliche Gesellschaft dazusein.
([Bistum Trier
Und für alle, die im Geist der Bistumssynode und ihrer Beschlüsse neue Schritte wagen.)

kurze Gebets-Stille V: Lebendiger Gott A: Wir bitten dich erhöre uns

oder GL 632.1 - Erhöre uns Herr

Abschluss-Gebet:

Gott, 
wir Menschen sind dein Ebenbild, 
Leben in Fülle willst du für uns und für deine ganze Schöpfung. 
Dafür danken wir dir und loben dich, heute und alle Tage unseres Lebens. Amen

Weiteres:
 /section>