Die Welt in den Gottesdienst und ins Gebet (mit)nehmen

Fürbitten-Vorschlag für den Gemeinde-Gottesdienst

Sonntag, 17. September 2017

24. Sonntag im Jahreskreis

Autor/-in:EmailStefan Dumont, Andernach
Thematischer Bezug:

Tagestexte, Wahlkampf, Caritas-Sonntag
Hier die Fürbitten als WORD-Dokument
Gottesdienstvorschläge (mit Fürbitten) zum Caritas-Sonntag finden Sie auch hier.

Einleitung:

Keiner lebt nur für sich selber. 
Nehmen wir die Welt als Ganze in den Blick - und ins Gebet.
Gott höre unsere Bitten: 

Bitten:

Für alle, die nicht vergeben können.
Brich auf, was verhärtet und unbeweglich ist.

Gott, unser Vater - A: Wir bitten dich, erhöre uns

oder: GL 229 Herr erhebe dich

Wir beten für alle, die sich an anderen schuldig gemacht haben
Schenke Gelegenheiten und Mut zur Versöhnung.

Gott, unser Vater - A: Wir bitten dich, erhöre uns

oder: GL 229 Herr erhebe dich

Für Menschen, die das Gefühl haben, aus ihrem Leben nichts machen zu können.
Für alle, die ihre Talente verbergen oder verspielen.
Lass sie im eigenen Leben erfahren, dass du bei ihnen und barmherzig bist. 

Gott, unser Vater - A: Wir bitten dich, erhöre uns

oder: GL 229 Herr erhebe dich

Für alle, die sich jetzt im Wahlkampf engagieren und sich und ihre politischen Absichten präsentieren.
Wir beten um Fairness und Ehrlichkeit auf allen Seiten; 
und für alle, die nächsten Sonntag die Wahl haben,
um die Fähigkeit, die Geister zu unterscheiden. 

Gott, unser Vater - A: Wir bitten dich, erhöre uns

oder: GL 229 Herr erhebe dich

Für alle, die sich um Versöhnung bemühen und - vielleicht sogar öfters - enttäuscht wurden. 
Schenke ihnen die Bereitschaft, immer wieder den ersten Schritt zu tun, 
wenn es darum geht, nochmal neu anzufangen.

Gott, unser Vater - A: Wir bitten dich, erhöre uns

oder: GL 229 Herr erhebe dich

Für alle, die ihr Christsein als Dienst für andere leben,
in Caritas und Diakonie, in der Nachbarschaft und in der Gemeinde.
Wir beten, dass sie deine Nähe erfahren bei ihrem Engagement
und dass Heimat entsteht, wo Menschen gemeinsam handeln.  

Gott, unser Vater - A: Wir bitten dich, erhöre uns

oder: GL 229 Herr erhebe dich

Für unsere Toten, an die wir heute besonders denken - und für alle Verstorbenen.  
Vergib ihnen, was sie anderen im Leben schuldig geblieben sind,
und den Lebenden, was sie nicht mehr gutmachen konnten. 

Gott, unser Vater - A: Wir bitten dich, erhöre uns

oder: GL 229 Herr erhebe dich

Abschluss-Gebet:

Gott, wir vertrauen Dir unsere Welt an 
und danken dir für deinen Beistand, den Du uns schenkst - 
heute, morgen und in Ewigkeit. Amen.

Weiteres:
 /section>