Die Welt in den Gottesdienst und ins Gebet (mit)nehmen

Fürbitten-Vorschlag für den Gemeinde-Gottesdienst

Sonntag, 8. Oktober 2017

27. Sonntag im Jahreskreis

Autor/-in:EmailChristoph Nobs, Traunstein
Thematischer Bezug:

Lesungen+Evangelium; Feinstaub-Regelung; Katalonien; Literaturnobelpreis und Buchmesse; Attentat von Las Vegas

Einleitung:

Gott vertraut uns seinen Weinberg an.
Wir dürfen die Welt und Kirche im Vertrauen Gottes gestalten.
In diesem Vertrauen bitten wir den Herrn des Weinbergs:

Bitten:

Für alle, die sich um eine lebensfördernde Ökologie sorgen;

für baldige Lösungen im Streit um den Feinstaub in unseren Städten;

für alle, die vom Sturm Xavier betroffen sind oder sogar ihr Leben verloren.

V: Du Herr des Weinbergs A: Höre unser Rufen.

alternativ: GL 618,2 Confitemini Domino, quoniam bonus

Für die Menschen in Spanien, besonders in Katalonien,

dass sie friedliche Wege der Verständigung finden.

V: Du Herr des Weinbergs A: Höre unser Rufen.

alternativ: GL 618,2 Confitemini Domino, quoniam bonus

Für alle, die durch Schrift und Wort wirken und ihren Beitrag leisten:

für die Schriftstellerinnen und Journalisten;

für die Verkünder des Evangeliums.

V: Du Herr des Weinbergs A: Höre unser Rufen.

alternativ: GL 618,2 Confitemini Domino, quoniam bonus

Für die Gefangenen und für alle, die keinen Frieden finden;

für die, die alles verstehen wollen und daran scheitern;

für die, die ihre Grenzen erkennen und sich Christus anvertrauen.

V: Du Herr des Weinbergs A: Höre unser Rufen.

alternativ: GL 618,2 Confitemini Domino, quoniam bonus

Für die Opfer des Attentates von Las Vegas;

für die Kranken und Sterbenden;

für unsere Toten.

V: Du Herr des Weinbergs A: Höre unser Rufen.

alternativ: GL 618,2 Confitemini Domino, quoniam bonus

Abschluss-Gebet:

Gott, Du bist und bleibst der Herr des Weinberges;
dir vertrauen wir uns an - heute, alle Tage und in Ewigkeit. AMEN.

Weiteres:
 /section>