Die Welt in den Gottesdienst und ins Gebet (mit)nehmen

Fürbitten-Vorschlag für den Gemeinde-Gottesdienst

Sonntag, 19. November 2017

33. Sonntag im Jahreskreis

Autor/-in: EmailGünther Greb, Simmern-Kastellaun
Thematischer Bezug:

Texte des Tages; Welttag der Armen; 860 000 Menschen ohne Wohnung; Weltklimakonferenz; Internationaler Männertag; Erdbeben in Irak/Iran; Sondierungen in Berlin; Europäischer Kinderschutztag

Einleitung:

Gott will für jeden Menschen auf dieser Erde, dass das Leben gelingt.
Und doch sehen wir so viel Not und Leid.
So beten wir ...

Bitten:

für alle, die sich einsetzen für das Wohl der Menschen und ein gutes Leben;
für alle, die kämpfen für gerechte Verhältnisse, für die friedliche Lösung von Konflikten
und für die Bewahrung der Schöpfung und so zum Segen für andere werden

V: Lebendiger Gott – A: Wir bitten dich erhöre uns

oder GL 182.2 Sei bei uns - höre uns

Wir beten für die Frauen und Männer, die in Berlin nach politischen Wegen für unser Land suchen.
Und für alle, die von der Klimakonferenz neue Erkenntnisse mitnehmen
und sie zu Hause in Politik umsetzen wollen.

V: Lebendiger Gott – A: Wir bitten dich erhöre uns

oder GL 182.2 Sei bei uns - höre uns

Wir beten für die Menschen nah und fern, denen das Notwendigste zum Leben fehlt;
für alle, die wegen ihrer Armut nicht teilhaben können am Leben um sie herum;  
für alle, die für sich (und ihre Familie) keine Zukunft sehen;

V: Lebendiger Gott – A: Wir bitten dich erhöre uns

oder GL 182.2 Sei bei uns - höre uns

Für Menschen ohne Wohnung und ohne Zuhause;
für alle, die in menschen-unwürdigen Verhältnissen leben müssen;
und für alle, die sich einsetzen –
für einzelne Menschen sorgen oder mehr bezahlbaren Wohnraum schaffen

V: Lebendiger Gott – A: Wir bitten dich erhöre uns

oder GL 182.2 Sei bei uns - höre uns

Wir beten für alle,
die sich für ein gleichberechtigtes Miteinander von Frauen und Männern engagieren;
für jeden einzelnen Jungen oder Mann, der Opfer von Hass, Verachtung und Gewalt wird

V: Lebendiger Gott – A: Wir bitten dich erhöre uns

oder GL 182.2 Sei bei uns - höre uns

Für Eltern, Lehrerinnen und Erzieher, die Kinder und Jugendliche stark machen
und sie schützen vor sexualisierter Gewalt und anderen Übergriffen,
gerade auch in den digitalen Medien-Welten.

V: Lebendiger Gott – A: Wir bitten dich erhöre uns

oder GL 182.2 Sei bei uns - höre uns

Beten wir für die Menschen im Grenzgebiet zwischen Irak und Iran,
die Opfer des schweren Erdbebens geworden sind;
für alle, die Hab und Gut verloren haben und nicht wissen, wie sie weiterleben sollen;
für alle, die um ihre Familie, um Verwandte oder Freunde trauern.

V: Lebendiger Gott – A: Wir bitten dich erhöre uns

oder GL 182.2 Sei bei uns - höre uns

[Bistum Trier
Beten wir für alle, die daran arbeiten und darüber diskutieren,
dass und wie die Synode umgesetzt wird;
die fragen, wie sie Kirche für die Menschen sein wollen,
und sich einsetzen für eine lebendige Kirche und neue Wege und Zugänge;
für alle, die die Veränderungen verwirren und enttäuschen, die Angst oder gar Wut empfinden.

V: Lebendiger Gott – A: Wir bitten dich erhöre uns

oder GL 182.2 Sei bei uns - höre uns

Abschluss-Gebet:

Lebendiger und schöpferischer Gott.
Du beschenkst uns mit deiner Kraft und deinen Gaben,
damit wir sie einsetzen zum Wohle aller.
Wir danken dir und loben dich heute und alle Tage unseres Lebens. Amen

Weiteres:
 /section>