Die Welt in den Gottesdienst und ins Gebet (mit)nehmen

Fürbitten-Vorschlag für den Gemeinde-Gottesdienst

Donnerstag, 25. Mai 2017

Christi Himmelfahrt

Autor/-in:Emailaltfried g. rempe, Trier
Thematischer Bezug:

Attentat in Manchester; Deutscher Evangelischer Kirchentag; Donald Trump unterwegs; Flüchtlinge im Mittelmeer; Wahlkampf in Deutschland; [Bistum Trier: Synoden-Umsetzung & Resonanz]

Einleitung:

Christus ist bei uns bis zum Ende der Welt.
Ihm und dem Vater vertrauen wir uns und diese Welt an
und beten:

Bitten:

Wir beten für die vielen Toten und Verletzten nach dem Selbstmord-Attentat in Manchester,
besonders für die Kinder und Jugendlichen;
und für alle, die um sie trauern.

V: Du bist bei uns, Herr A: Auf Dich vertrauen wir

(oder GL 312.2 – Sende aus deinen Geist)

Wir beten für die Menschen, die jetzt wieder mehr Angst haben,
wenn irgendwo viele Menschen zusammen sind.
Und für die Polizistinnen und Polizisten und alle, die für mehr Sicherheit sorgen.

V: Du bist bei uns, Herr A: Auf Dich vertrauen wir

(oder GL 312.2 – Sende aus deinen Geist)

Wir beten für die Schwestern und Brüder,
die sich zum Evangelischen Kirchentag versammeln
und mit dem Kirchentag unterwegs sind.
Für alle, die an Martin Luther erinnern und ein Christusfest gemeinsam feiern.

V: Du bist bei uns, Herr A: Auf Dich vertrauen wir

(oder GL 312.2 – Sende aus deinen Geist)

Wir beten für Papst Franziskus und alle anderen,
die in diesen Tagen die Mächtigen der Welt beraten
und die sie auffordern,
sich einzusetzen für Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung.

V: Du bist bei uns, Herr A: Auf Dich vertrauen wir

(oder GL 312.2 – Sende aus deinen Geist)

Wir beten für die vielen Freiwilligen,
für Marine-Soldaten und andere Helfer,
die immer wieder Flüchtlinge aus dem Mittelmeer retten.
Und für die Menschen auf der Flucht, für die es keine Hilfe gab.

V: Du bist bei uns, Herr A: Auf Dich vertrauen wir

(oder GL 312.2 – Sende aus deinen Geist)

Wir beten für die politisch engagierten Frauen und Männer
in Parteien und Parlamenten, in Ämtern oder Initiativen;
und für alle, die jetzt den Wahlkampf auf den Weg bringen
oder sich schon davor fürchten.

V: Du bist bei uns, Herr A: Auf Dich vertrauen wir

(oder GL 312.2 – Sende aus deinen Geist)

Wir beten für unsere Toten,
die dem auferstandenen Christus schon ins ewige Leben gefolgt sind;
und für alle, die traurig zurückbleiben mussten.

V: Du bist bei uns, Herr A: Auf Dich vertrauen wir

(oder GL 312.2 – Sende aus deinen Geist)

[Bistum Trier:
Wir beten für die Menschen in den Pfarreien und Gemeinden,
für die ehrenamtlich Engagierten und die in den Gremien und Räten,
für die Hauptamtlichen und besonders für die Bistumsleitung,
die den neuen Weg der Kirche in unserem Bistum gestalten und begleiten.]  

V: Du bist bei uns, Herr A: Auf Dich vertrauen wir

(oder GL 312.2 – Sende aus deinen Geist)

Abschluss-Gebet:

Du bist bei uns,
und stehst für uns ein bei deinem Vater und unserem Vater.
Wir danken dir und loben dich, im Himmel und auf Erden,
heute und morgen und bis in deine Ewigkeit. Amen

Weiteres:
 /section>