Die Welt in den Gottesdienst und ins Gebet (mit)nehmen

Fürbitten-Vorschlag für den Gemeinde-Gottesdienst

Sonntag, 11. Juni 2017

Dreifaltigkeits-Sonntag

Autor/-in:EmailGünther Greb, Simmern
Thematischer Bezug:

Sonntagsevangelium; geflüchteter Syrer, der Berater ersticht; Stellungnahme des Katholikenrates Trier zur Kündigung des Klimaschutzabkommens; Urteil zu Sonntagsöffnungen/Schutz des Sonntags; Steuerbetrug Banken; Wahlen in UK und Frankreich

Einleitung:

Gott ist barmherzig und gnädig,
langmütig und reich an Huld und Treue.
Darum wenden wir uns voll Vertrauen mit unseren Bitten an ihn:

Bitten:

Wir beten für alle Menschen, die auf der Suche sind -
nach dem Sinn ihres Lebens, nach einem tragenden Grund,
nach einem Gegenüber, an dem sie sich ausrichten können;
beten wir besonders für alle, die gefangen sind in dunklen Bildern
und nicht auf Gott vertrauen können.

V: Gott, unsere Hoffnung A: Wir bitten dich erhöre uns

(oder: GL 312.2 – Sende aus deinen Geist)

Beten wir für die Menschen, die bei uns Schutz suchen, neue Heimat und Zukunft;
beten wir vor allem für die Menschen, die so schwer traumatisiert sind,
dass sie kaum ihren Alltag bewältigen;
beten wir für alle, die die Geflüchteten begleiten und unterstützen.

V: Gott, unsere Hoffnung A: Wir bitten dich erhöre uns

(oder: GL 312.2 – Sende aus deinen Geist)

Beten wir für die Menschen, die sich für die Bewahrung der Schöpfung einsetzen
und für den Schutz unseres Lebensraums arbeiten;
beten wir besonders für jene, die politische und wirtschaftliche Verantwortung tragen.

V: Gott, unsere Hoffnung A: Wir bitten dich erhöre uns

(oder: GL 312.2 – Sende aus deinen Geist)

Beten wir für alle, die in vielen Diensten [z. B. bei Feuerwehr und Polizei, in den Krankenhäusern…]
auch am Sonntag für die Menschen arbeiten müssen;
beten wir für jene, die sich für einen besseren Schutz des Sonntags einsetzen;
und auch für alle, die mit dem Sonntag nichts anfangen können.

V: Gott, unsere Hoffnung A: Wir bitten dich erhöre uns

(oder: GL 312.2 – Sende aus deinen Geist)

Beten wir für alle Menschen, die nur an die Steigerung von Umsatz und Gewinn denken
und denen dafür jedes Mittel recht ist;
beten wir vor allem für die vielen, die wissen, dass Eigentum verpflichtet,
und die ihre Verantwortung für das Gemeinwesen wahrnehmen.

V: Gott, unsere Hoffnung A: Wir bitten dich erhöre uns

(oder: GL 312.2 – Sende aus deinen Geist)

Beten wir für die Menschen in Frankreich, die ein neues Parlament wählen,
in Großbritannien und in Amerika, die sich gerade fragen,
in welche Zukunft ihre Regierungen sie führen werden und wem sie vertrauen können.

V: Gott, unsere Hoffnung A: Wir bitten dich erhöre uns

(oder: GL 312.2 – Sende aus deinen Geist)

[Bistum Trier]
Am letzten Samstag sind in Trier drei Diakone geweiht worden.
Wir beten für alle Männer und Frauen,
die mit ihrem Leben Zeugnis ablegen für die frohe Botschaft von Gottes Liebe zu uns;
und für das ganze Bistum, das jetzt die Beschlüsse der Synode verwirklichen soll.

V: Gott, unsere Hoffnung A: Wir bitten dich erhöre uns

(oder: GL 312.2 – Sende aus deinen Geist)

Abschluss-Gebet:

Gott, du liebst diese Welt und willst, dass sie gerettet wird;
Leben in Fülle willst du für uns Menschen.
Dafür danken wir dir und loben dich, heute und alle Tage unseres Lebens. Amen.

Weiteres:
 /section>