Die Welt in den Gottesdienst und ins Gebet (mit)nehmen

Fürbitten-Vorschlag für den Gemeinde-Gottesdienst

Sonntag, 18. Juni 2017

Elfter Sonntag im Jahreskreis

Autor/-in:Emailaltfried g. rempe, Trier
Thematischer Bezug:

Großbrand in London; Wahlkampf in D; Wahlen in F; Demo gegen Gewalt; missionarisches ChristSein; Erschöpfung; Arbeiter für den Weinberg; aktualisiert Freitag 19:00 h: Helmut Kohl verstorben

Einleitung:

Wie Schafe ohne Hirten sind die Menschen in der Welt;
wie ein Weinberg, der ungeerntet brachliegt.
Vertrauen wir alle Not dem Herrn und Hirten an, der uns selbst dazu einlädt;
und beten wir um seinen Beistand

Bitten:

… für die vielen Menschen, deren Leben das brennende Hochhaus in London zerstört hat;
für die Geretteten und die Retterinnen und Retter –
und für alle, die jetzt in Hochhäusern mit Angst leben.

V. Du Hirte der Menschen – A. Wir bitten dich, erhöre uns

(oder GL 232 – Dein Reich komme - Maranatha)

Wir beten für alle in Deutschland und Frankreich,
die sich in den Parteien und im Wahlkampf engagieren;
für Frauen und Männer in Regierungen und Verwaltungen,
verantwortlich für das Wohl der Menschen, die ihnen anvertraut sind.

V. Du Hirte der Menschen – A. Wir bitten dich, erhöre uns

(oder GL 232 – Dein Reich komme - Maranatha)

Für die muslimischen Mitbürgerinnen und Mitbürger,
die gegen den Missbrauch ihrer Religion demonstrieren
und Gewalt und Fanatismus ablehnen;
für alle, die sich so oder anders einsetzen
für ein friedliches Miteinander der Religionen und Konfessionen.

V. Du Hirte der Menschen – A. Wir bitten dich, erhöre uns

(oder GL 232 – Dein Reich komme - Maranatha)

Wir beten für alle, die durch Wort und Tat die Gute Nachricht verbreiten;
für alle, die sich von Jesus beschenken und senden lassen
und ihr Christsein missionarisch leben,
in der Nachbarschaft oder weit weg von hier.

V. Du Hirte der Menschen – A. Wir bitten dich, erhöre uns

(oder GL 232 – Dein Reich komme - Maranatha)

Für Menschen, die erschöpft sind und übermüdet;
für alle, die einen Hirten oder eine Hirtin brauchen und menschliche Sorge.
Für die Frauen und Männer, die zur Arbeit in Gottes Weinberg berufen sind.

V. Du Hirte der Menschen – A. Wir bitten dich, erhöre uns

(oder GL 232 – Dein Reich komme - Maranatha)

Wir beten für den verstorbenen Alt-Bundeskanzler Helmut Kohl;
für seine Familie und für alle, die um einen großen Deutschen und Europäer trauern
und dem Kanzler der Deutschen Einheit dankbar sind.

V. Du Hirte der Menschen – A. Wir bitten dich, erhöre uns

(oder GL 232 – Dein Reich komme - Maranatha)

[Bistum Trier:
Wir beten für unser Bistum
und für alle, die mit uns nach neuen Wegen suchen –
auch ohne schon zu wissen, wie die genau aussehen werden.]

V. Du Hirte der Menschen – A. Wir bitten dich, erhöre uns

(oder GL 232 – Dein Reich komme - Maranatha)

Abschluss-Gebet:

Gott, du sendest uns zur Arbeit in deinen Weinberg,
damit wir weitergeben, was du uns gibst;
gratis und ganz aus Gnade haben wir empfangen – du wirst helfen, dass es nicht umsonst war.
Dein Himmelreich ist nah; dafür danken wir und loben dich –
heute und morgen und bis in deine Ewigkeit. Amen

Weiteres:
 /section>