Die Welt in den Gottesdienst und ins Gebet (mit)nehmen

Fürbitten-Vorschlag für den Gemeinde-Gottesdienst

Sonntag, 14. Mai 2017

Fünfter Sonntag der Osterzeit

Autor/-in:EmailMarion Bexten, Theley
Thematischer Bezug:

Diakonie (1. Lesung), Kirche als (Glaubens-)Gemeinschaft, Muttertag, Wahl in NRW, neuer Präsident in Frankreich, Rassismus in der Bundeswehr, Überschwemmungen in Kanada - Bistum Trier: Unfall bei Bolivien-Kleidersammlung (aktualisiert Samstag 14:30 h)

Einleitung:

"Euer Herz lasse sich nicht verwirren. Glaubt an Gott, und glaubt an mich!"
Wir hören Jesu Mahnung an seine Jünger und an uns
und beten vertrauensvoll zum himmlischen Vater:

Bitten:

Für die Menschen, die einen Platz in der Kirche suchen.
Für alle, die wie der Apostel Thomas den Glauben hinterfragen
und Jesus immer besser kennenlernen wollen.

- kurze Gebetsstille - V: Unser Vater im Himmel A: Wir bitten dich, erhöre uns.

(oder GL 232 - Dein Reich komme...)

Am Muttertag beten wir für alle Mütter;
besonders denken wir an die Frauen, die ihre Kinder allein erziehen,
und an alle, die ihre Sorge um die Kinder stark belastet.
Und wir beten für die Frauen, deren Kinderwunsch nicht in Erfüllung geht.

- kurze Gebetsstille - V: Unser Vater im Himmel A: Wir bitten dich, erhöre uns.

(oder GL 232 - Dein Reich komme...)

Wir beten für die Bürgerinnen und Bürger in Nordrhein-Westfalen,
die heute (Vorabend: morgen) einen neuen Landtag wählen.
Für alle, die sich für eine gute und gerechte Politik einsetzen.

- kurze Gebetsstille - V: Unser Vater im Himmel A: Wir bitten dich, erhöre uns.

(oder GL 232 - Dein Reich komme...)

Für Frankreich und für seinen neuen Präsidenten Emmanuel Macron.
Für die Franzosen und Französinnen,
die von der bisherigen Politik in ihrem Land enttäuscht sind.

- kurze Gebetsstille - V: Unser Vater im Himmel A: Wir bitten dich, erhöre uns.

(oder GL 232 - Dein Reich komme...)

Wir beten für die Menschen, die die Not anderer Menschen sehen
und sich in den verschiedenen sozialen und caritativen Berufen für sie einsetzen.

- kurze Gebetsstille - V: Unser Vater im Himmel A: Wir bitten dich, erhöre uns.

(oder GL 232 - Dein Reich komme...)

Für die Diakone und für die Menschen, die bei ihnen Hilfe finden.
Für alle in der Kirche,
die über Bedeutung und Form des Diakonats neu nachdenken.

- kurze Gebetsstille - V: Unser Vater im Himmel A: Wir bitten dich, erhöre uns.

(oder GL 232 - Dein Reich komme...)

Wir beten für die Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr,
die verantwortungsbewusst ihren Dienst verrichten.
Auch beten wir für die in der Truppe, die sich von falschen „Traditionen“ verführen lassen.

- kurze Gebetsstille - V: Unser Vater im Himmel A: Wir bitten dich, erhöre uns.

(oder GL 232 - Dein Reich komme...)

Für die Menschen in Kanada, die unter den Überschwemmungen leiden,
die Angehörige verloren haben
oder durch die Fluten obdachlos geworden sind.

- kurze Gebetsstille - V: Unser Vater im Himmel A: Wir bitten dich, erhöre uns.

(oder GL 232 - Dein Reich komme...)

[Bistum Trier
Wir trauern um den jungen Mann, der in Neuwied
   als Kleidersammler für Bolivien unterwegs war und dabei tödlich verunglückt ist;
wir beten für ihn, für seine Familie und seine Freunde
und für alle, die bei dem Unfall dabeigewesen sind.

- kurze Gebetsstille - V: Unser Vater im Himmel A: Wir bitten dich, erhöre uns.

(oder GL 232 - Dein Reich komme...)

Abschluss-Gebet:

Vater, du sorgst für alle Menschen und bereitest uns eine Wohnung.
Darum danken wir dir
durch Jesus Christus unseren Bruder und Herrn jetzt und in Ewigkeit. Amen.

Weiteres:
 /section>