Die Welt in den Gottesdienst und ins Gebet (mit)nehmen

Fürbitten-Vorschlag für den Gemeinde-Gottesdienst

Sonntag, 16. Juli 2017

Fünfzehnter Sonntag im Jahreskreis

Autor/-in:EmailStefan Dumont, Andernach
Thematischer Bezug:

Texte vom Tage ( Der Sämann ), G20-Ausschreitungen, Wahlkampf, Wahrheit und Unwahrheit, Veränderungen in der Kirche

Einleitung:

Gott macht uns Mut, ihm zu vertrauen.
Wir kommen zu ihm und beten in den Anliegen unserer Tage:

Bitten:

Für die Männer, die in den vergangenen Wochen die Priesterweihe empfangen haben.
Für alle Frauen und Männer, die sich von Gott in Dienst nehmen lassen,
durch Wort und Tat die Saat des Glaubens unter die Menschen zu bringen.
Beten wir darum, dass sie ihre Freude an der Aussaat nicht verlieren,
auch wenn die Ernte noch nicht absehbar ist.

V. Gott, unser Vater A: Wir bitten dich, erhöre uns

(oder GL 181.1 Lasset zum Herrn uns beten)

Für alle Menschen in unserem Land, die mit Worten und Bildern Meinungen prägen.
Beten wir um Verantwortungsbewusstsein und Vernunft bei denen, die das Wort führen,
und um die Gabe der Unterscheidung für alle, die sie hören und ihnen folgen.

V. Gott, unser Vater A: Wir bitten dich, erhöre uns

(oder GL 181.1 Lasset zum Herrn uns beten)

Für alle, die ihren Kopf und ihr Leben für die Sicherheit von anderen hinhalten.
Für Frauen und Männer bei Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten,
die sich zu gefährlichen Einsätzen und in Not-Situationen schicken lassen.
Beten wir um Weitsicht für die Führungskräfte, die sie entsenden,
und um Schutz und Beistand auch vom Himmel.

V. Gott, unser Vater A: Wir bitten dich, erhöre uns

(oder GL 181.1 Lasset zum Herrn uns beten)

Für alle Christen, die den Veränderungen in der Kirche mit Sorge begegnen,
und für alle, die sich „das Neue“ noch nicht vorstellen können.
Beten wir um das Geschenk des Vertrauens,
dass du, Gott, uns nicht allein lässt auf felsigem oder dürrem Grund.
Beten wir um die Gabe, den fruchtbaren Boden unserer Zeit neu zu entdecken,
und um den Mut, dort auszusäen.

V. Gott, unser Vater A: Wir bitten dich, erhöre uns

(oder GL 181.1 Lasset zum Herrn uns beten)

Für alle, die den Sommer zu einer neuen Orientierung nutzen.
Für alle, die beruflich oder privat nicht weiterwissen.
Beten wir um die Gabe der Einsicht und der Achtsamkeit
für alles, was das Leben mit Sinn erfüllt.

V. Gott, unser Vater A: Wir bitten dich, erhöre uns

(oder GL 181.1 Lasset zum Herrn uns beten)

Für die verstorbenen Menschen, die uns nahe standen.
Für alle, die ihren Glauben nach Kräften gelebt haben.
Beten wir für sie um das Glück, die Ernte ihres Lebens sehen zu können.

V. Gott, unser Vater A: Wir bitten dich, erhöre uns

(oder GL 181.1 Lasset zum Herrn uns beten)

Abschluss-Gebet:

Sprich nur ein Wort, Herr.
Es bewirkt, was Du willst
und heilt, was in unserer Welt Unheil ist.
Dafür danken wir dir, heute und in Ewigkeit. Amen

Weiteres:
 /section>