Die Welt in den Gottesdienst und ins Gebet (mit)nehmen

Fürbitten-Vorschlag für den Gemeinde-Gottesdienst

Sonntag, 28. Mai 2017

Siebter Sonntag der Osterzeit

Autor/-in:EmailChristoph Nobs, Traunstein
Thematischer Bezug:

Tagesevangelium; Arbeitsgesetzgebung; Evangelischer Kirchentag; ärztliche Versorgung; Menschen am Rand

Einleitung:

„Die Verherrlichung Gottes ist der lebendige Mensch“.
Mit diesem Glauben der frühen Kirche beten wir zum Gott Jesu Christi:

Bitten:

Für alle, die Gott dienen im Einsatz für Menschen.
Für alle, die die ganze Schöpfung würdigen.
Und für die, die Gottes gute Schöpfung entwürdigen.

V: Schöpferisch-liebender Gott A: Dir sei Ehre in deinen Kreaturen

aus GL 383 nur: Ehre sei Gott auf der Erde, in allen Straßen und Häusern

Wir beten für die Menschen der Arbeitswelt.
Um eine gute Regelung von Teil- und Vollzeitarbeit.
Für die Würde aller Beteiligten in der örtlichen und weltweiten Wirtschaft.

V: Schöpferisch-liebender Gott A: Dir sei Ehre in deinen Kreaturen

aus GL 383 nur: Ehre sei Gott auf der Erde, in allen Straßen und Häusern

Wir beten um segensreiche Auswirkungen des Evangelischen Kirchentags.
Wir beten für die Christenmenschen aller Kirchen,
die in ihren Gemeinden mutige Schritte ausprobieren.
Wir beten für alle, die für eine verständliche Sprache
und aktuelle Formen des Glaubens arbeiten.

V: Schöpferisch-liebender Gott A: Dir sei Ehre in deinen Kreaturen

aus GL 383 nur: Ehre sei Gott auf der Erde, in allen Straßen und Häusern

Wir beten für die Teilnehmenden am Deutschen Ärztetag.
Für alle Hausärzte, die sich um eine gute ärztliche Betreuung sorgen.
Und für die kranken und alten Menschen, die auf Hilfe angewiesen sind.

V: Schöpferisch-liebender Gott A: Dir sei Ehre in deinen Kreaturen

aus GL 383 nur: Ehre sei Gott auf der Erde, in allen Straßen und Häusern

Wir beten für die Menschen am Rand,
für die Einsamen und Sterbenden.
Und wir gedenken unserer Toten.

V: Schöpferisch-liebender Gott A: Dir sei Ehre in deinen Kreaturen

aus GL 383 nur: Ehre sei Gott auf der Erde, in allen Straßen und Häusern

Wir beten für die koptischen Schwestern und Brüder, besonders die Kinder,
die in Ägypten überfallen und getötet oder verletzt worden sind.
Und um Sicherheit für alle Christenmenschen, die als Minderheit in ihrer Gesellschaft leben.

V: Schöpferisch-liebender Gott A: Dir sei Ehre in deinen Kreaturen

aus GL 383 nur: Ehre sei Gott auf der Erde, in allen Straßen und Häusern

Abschluss-Gebet:

Gott, deine Ehre sind die lebendigen Menschen;
Und unser Heil finden wir in Dir, dem Mensch-gewordenen Gott.
Dir sei Ehre, Lob und Dank, heute und in Ewigkeit. AMEN.

Weiteres:
 /section>