Dienstag, 26. Juli 2016

21 mal zwei

Eifeler Zwillinge feiern Geburtstag beim Weltjugendtag in Polen

Krakau/Walsdorf – Ein Reisetagebuch, eine Einwegkamera und eine Tasche. Diese Geschenke aus ihrer Gruppe können Anna und Katrin Dichter gut gebrauchen. 21 Jahre alt sind die Zwillinge aus der Eifel am 25. Juli geworden. Sie feierten dies nicht mit der Familie oder im kleinen Freundeskreis – sondern zusammen mit einer großen und teilweise neuen Familie. Noch bis 31. Juli sind die beiden Schwestern in Polen beim Weltjugendtag unterwegs, gemeinsam mit rund 400 jungen Leuten aus dem Bistum Trier. Bei den Tagen der Begegnung lernten sie Land, Leute und Glauben im schlesischen Ort Dylaki (Bistum Oppeln) kennen. „Unsere Gastfamilien haben sogar mit uns unseren Geburtstag vorgefeiert“, sagt Anna. Sie backten Kuchen und es gab Kerzen. Denn an ihrem Geburtstag ging es früh schon weiter nach Krakau. Dort werden die jungen Frauen Gemeinschaft mit rund zwei Millionen junger Leute aus aller Welt erleben und gemeinsam mit Papst Franziskus Gottesdienst feiern. Den 21. Geburtstag mit so vielen Leuten und Gratulanten zu erleben, das sei „toll“, sagen die Zwillinge. Und den Weltjugendtag mit ihnen zu verbringen, das sei ein besonderes Geschenk. Weitere Informationen: www.weltjugendtag-bistum-trier.de oder www.facebook.com/triergoesweltjugendtag.