Bistum Trier
Freitag, 12. Januar 2018

Holytones wollen Kirche rocken

Messdienerband lädt mit modernen Liedern in Bliesen zur 2. Rock-Andacht ein

St. Wendel – So etwas hat der „Bliestaldom“ bis jetzt noch nicht gehört: Mit einer Rock-Andacht schlägt die Messdienerband Holytones am Samstag, 20. Januar um 19 Uhr, ganz neue Töne in der St. Remigius Kirche von Bliesen an. Im September 2017 feierte die Rock-Andacht in der Pfarreiengemeinschaft St. Wendel Premiere. „Knapp 200 Menschen haben die erste Rock-Andacht gesehen. In der Winterbacher Kirche gab es also keinen einzigen freien Platz mehr, “ sagt Florian Decker, musikalischer Leiter der Holytones. Aufgrund der großen Nachfrage, treten sie mit ihrem Programm „Wovon sollen wir träumen?“ erneut auf. Zwischen modernen Pop- und Rocksongs, wie dem namensgebenden Lied der Band „Frida Gold“ oder der Metal-Ballade „Dreamer“ von Ozzy Osbourne, regen Impulse, Kurzgeschichten und Gebete zum Nachdenken an. Auch zwei selbst geschriebene Songs werden die Holytones spielen. Einlass ist ab 18.30 Uhr, der Eintritt ist frei. Informationen zur Rock-Andacht gibt es auf der Webseite.

 

Als Abschiedsgeschenk für eine Gemeindereferentin haben sich 2016 einige Messdienerinnen und Messdiener aus Winterbach (Saar) zusammengetan, ein Lied umgeschrieben und aufgenommen. Daraus ist die Idee entstanden, moderne Lieder auch in der Kirche bei einer Andacht zu spielen. Die acht Mädchen und sechs Jungs haben so die Holytones gegründet.

(dk)