Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Synode des Bistums Trier soll Praxis werden

Das Abschlussdokument der Trierer Bistumssynode

Die Synode des Bistums Trier ist am 1. Mai 2016 zu Ende gegangen; Bischof Stephan Ackermann hatte am Vorabend das Abschlussdokument entgegengenommen und unterzeichnet. Inhaltlich geht die Synode aber weiter: Mit der Umsetzung der Synoden-Beschlüsse. Auf dieser Seite informieren wir Sie über das Abschlussdokument.

Das Abschlussdokument - mit allen Texten, Inhaltsverzeichnissen, ergänzenden Informationen - als PDF

"heraus gerufen" - das Abschlussdokument zum Nachhören

Called to Go Out – Venturing Forth into the Future (The final document - english version)

Eine weitere Übersetzung des Abschlussdokumentes in Einfache Sprache finden Sie unter dem Link.

Informieren Sie sich gerne zusätzlich auf dieser Seite über den aktuellen Stand und die Fortschritte der Umsetzungs-Phase.

Predigt von Bischof Ackermann im Abschlussgottesdienst

"Was widersprüchlich klingt, zeigt den wahren Weg der Kirche: Gott kommt uns entgegen mit dem Geschenk seiner lebendigen Gegenwart und zugleich sollen wir von unten mitbauen an seinem Reich, damit Himmel und Erde zueinander finden. Lassen wir uns von dieser Vision und diesem Auftrag neu entflammen und herausrufen. Dann können wir Schritte in die Zukunft wagen."

Hier finden Sie den Wortlaut der Predigt von Bischof Stephan Ackermann im Schlussgottesdienst der Synode (1. Mai 2016 - Domweihfest der Hohen Domkirche St. Petrus)

Die Eröffnungsansprache von Bischof Stephan zum Beginn der abschließenden Vollversammlung sowie das Grußwort von Mons. Ricardo Centellas, Bischof von Potosi (Vorsitzender der Bolivianischen Bischofskonferenz und Gast des 7. Plenums der Synode) und das  Grußwort von Oberkirchenrätin Barbara Rudolph können Sie unter den genannten Links noch einmal nachlesen.

Weiteres: