Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung

Nach der Herbst-Vollversammlung der Bischofskonferenz 2020

Bischof Ackermann über das neue Verfahren für Anerkennungszahlungen

Die Vertreter der Missbrauchsopfer haben lange darauf gewartet: 2021 tritt ein neues Verfahren der finanziellen Anerkennung ihres Leids in Kraft. Bis zu 50.000 Euro werden ausgezahlt. Bischof Stephan Ackermann erklärt, worüber noch bis zum Schluss diskutiert wurde – und warum die Bischöfe trotz anderslautender Forderungen nicht über Rücktritte nachgedacht haben.

Im Interview mit Gabriele Höfling von katholisch.de berichtet Bischof Ackermann über den Stand der Dinge. (24. September 2020) - Im Wortlaut auf der Seite von katholisch.de

Weiteres:

Missbrauch-Anerkennung-DBK

in den Medien