Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Interview mit Radio Vatikan zur Umsetzung der Synode, Missbrauch und Ostern

Bischof Ackermann rechnet mit Gesprächen in Rom

Radio Vatikan hat in einem Telefoninterview mit Bischof Stephan Ackermann über seine Erwartungen zur derzeit ausgesetzten Umsetzung der Synode gesprochen. Auch die Aufarbeitung und Prävention von Missbrauch sowie die Oster-Hoffnung trotz Corona-Pandemie waren Thema das Interviews.

"Vor einem Vierteljahr hat der Trierer Bischof Stephan Ackermann seine Stellungnahmen zur Bistumsreform an den Vatikan geschickt. Der hatte nämlich im November die Reformen vorerst zur Prüfung ausgesetzt. Sobald die Situation es zulasse, rechne er mit Gesprächen in Rom, erzählt der Trierer Bischof im Gespräch mit Radio Vatikan."  weiterlesen auf der Seite von Radio Vatikan.

Weiteres: