Unsere WebSeite verwendet Cookies (kleine Textdateien, die sie auf Ihrem Rechner ablegt); dadurch bleibt bistum-trier.de für Sie möglichst leicht zugänglich und komfortabel. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung . Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers bestimmen, ob er Cookies akzeptiert oder nicht. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Öffentlichkeitsarbeit in der Büchereiarbeit

Die Katholischen öffentlichen Büchereien sind heute mehr denn je vielerorts wichtige Treffpunkte in den immer größer werdenden Pfarreien und Pfarreiengemeinschaften und tragen mit ihrer vielfältigen Öffentlichkeits- und Veranstaltungsarbeit zu einem lebendigen Miteinander bei.

Annähernd 2500 Veranstaltungen bieten die Büchereien jedes Jahr an und leisten damit eindrucksvoll einen lebendigen und kulturellen Beitrag in ihren Gemeinden.

250.000 Besucher zählen die Büchereien jährlich während ihrer  Öffnungsstunden und bei ihren Veranstaltungen und bilden durch ihre vielfältigen Kooperationen wichtige Netzwerke mit Gruppen, wie Jugend-, Frauen- und Seniorengruppen innerhalb der Gemeinde, mit Einrichtungen wie Kindergärten, KITAS, Grund- und weiterführenden Schulen vor Ort, mit Familienbildungsstätten oder Einrichtungen der Erwachsenenbildung.

Als Beispiele für gemeinsame Veranstaltungen seien die Aktion »BibFit«, »Lesesommer Rheinland-Pfalz« oder »Kultur macht stark« genannt.

Weiteres: