Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung

Aus der Hoffnung leben, mit Vorläufigkeiten umgehen lernen ...

Gestaltung der Christlichen Ökumene im Bistum Trier

Die ökumenische Arbeit auf der Ebene des Bistums nehmen folgende Personen und Gremien wahr:

  • Leiter der Ökumene-Kommission des Bistums Trier ist Weihbischof Franz Josef Gebert.
  • Geschäftsführer ist Matthias Neff, stellvertretender Leiter der Abteilung Pastorale Grundaufgaben im Bischöflichen Generalvikariat.
  • Anna Werle, Referentin im Arbeitsbereich „Ökumene und Verkündigung“, ist zuständig für ökumenische Fragen und Ansprechpartnerin für die ökumenischen Anfragen an den Arbeitsbereich „Ökumene und Verkündigung“. Sie vertritt das Bistum Trier in der Konferenz der diözesanen Ökumenereferenten und in weiteren ökumenischen Arbeitsgemeinschaften.
    Sie ist Mitglied im Vorstand der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen, Region Südwest und Ansprechpartnerin für alle Fragen, die die ökumenische Zusammenarbeit des Bistums in dieser Arbeitsgemeinschaft betreffen. Sie ist ebenfalls Ansprechpartnerin für die Delegierten des Bistums Trier in den Lokalen Arbeitsgemeinschaften Christlicher Kirchen im Bereich des Bistums.
  • Die Ökumene-Kommission des Bistums Trier berät den Bischof und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bischöflichen Generalvikariat und den angeschlossenen Dienststellen und in Dekanaten und Pfarreien in Ökumene-Fragen.
  • Neukonstituierung der Ökumene-Kommission Switch

    Die Ökumene-Kommission des Bistums Trier hat sich am 6. Juli 2022 zu einer neuen Legislatur konstituiert und dabei auch Mitglieder der zurückliegenden verabschiedet. Berufen wurden Pastoralreferentin Dr. Judith Behr, Krankenhausseelsorgerin im Diakoniekrankenhaus Bad Kreuznach, Pfr. Martin Birkenhauer, Leiter der Missionarischen Teams im Bistum Trier, Dr. Verena Hammes, Geschäftsführerin der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland, Matthias Olzem, Pastoralreferent im Pastoralen Raum Koblenz und Marcel Rieck, Pfarrer der Pfarrei St. Clemens, Dierdorf. Verabschiedet wurden Gemeindereferent i.R. Hermann Josef Schneider und Domkapitular Eugen Vogt, Pfarrer der Pfarrei St. Johann, Saarbrücken.

    Weiterhin berufen sind Pfarrerin Christine Unrath, Evangelische Kirche im Rheinland (EKiR), als Vertreterin der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in der Region Südwest, der Lehrstuhlinhaber für Ökumenische Theologie an der Katholischen Fakultät Trier, Professor Walter Euler, und Professor Josef Freitag, Spiritual im Studienhaus St. Lambert, Lantershofen. Geborene Mitglieder der Ökumenekommission sind ihr Geschäftsführer Matthias Neff, stellvertretender Abteilungsleiter im ZB 1.1: Pastorale Grundaufgaben, Ökumenereferentin Anna Werle sowie als Vorsitzender der Kommission Weihbischof Franz Josef Gebert.

    Die Ökumene-Kommission fördert gemäß der Lehre und den Weisungen der Kirche ökumenische Initiativen im Bistum und unterstützt diese. Wichtige Informationen, Anfragen und Initiativen im Bereich der Ökumene im Bistum Trier werden in der Regel in der Ökumene-Kommission im Auftrag des Bischofs geprüft, beraten und als Entscheidungsvorlage für ihn bearbeitet. Im Einvernehmen mit dem Bischof nimmt die Ökumene-Kommission im Einzelfall interkonfessionelle Außenkontakte wahr und vertritt das Bistum Trier in der Ökumene.

  • Mehr zur Ökumene-Kommission Switch

    Die Ökumene-Kommission des Bistums Trier hat sich am 8. Mai 2014 konstituiert. Sie berät den Bischof und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bischöflichen Generalvikariat und den angeschlossenen Dienststellen sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Dekanaten und Pfarreien in Ökumene-Fragen. Sie prüft und berät im Auftrag des Bischofs Entwicklungen, Anfragen und Initiativen im Bereich der Ökumene im Bistum Trier. Die Ökumene-Kommission unterstützt und fördert ökumenische Initiativen vor Ort und nimmt auch interkonfessionelle Kontakte wahr.

    Mitglieder der Kommission

    Leiter der Kommission ist Weihbischof Franz Josef Gebert. Geschäftsführer: Matthias Neff, stellvertretender Leiter der Abteilung pastorale Grundaufgaben im Bischöflichen Generalvikariat Trier.

    Weitere Mitglieder der Ökumene-Kommission sind Prof. Dr. Walter Euler, Professor für Fundamentaltheologie und Ökumenische Theologie an der Theologischen Fakultät Trier, Anna Werle, Referentin im Arbeitsbereich Verkündigung und Ökumene im BGV,  Pfarrerin Christine Unrath als Vertreterin der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) Südwest, Prof. Dr. Josef Freitag, Spiritual im Studienhaus St. Lambert, Grafschaft-Lantershofen, Pastoralreferentin Dr. Judith Behr, Krankenhausseelsorgerin im Diakoniekrankenhaus Bad Kreuznach, Pfr. Martin Birkenhauer, Leiter der Missionarischen Teams im Bistum Trier, Dr. Verena Hammes, Geschäftsführerin der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland, Matthias Olzem, Pastoralreferent im Pastoralen Raum Koblenz und Marcel Rieck, Pfarrer der Pfarrei St. Clemens, Dierdorf.

    Hier finden Sie das Statut der Ökumene-Kommission (PDF-Dokument)

  • Kontakt zur Ökumene-Kommission Switch

    Geschäftsstelle der Ökumene-Kommission
    Mustorstr. 2
    54290 Trier
    Tel. 0651-7105-434
    oekumenekommission(at)bistum-trier.de

Ökumene - der gemeinsame Weg der Kirchen zur einen Kirche - findet aber natürlich vor allem vor Ort und in den Gemeinden statt. Informationen dazu in der lokalen Presse und auf den WebSeiten der jeweiligen Pfarreien, Pfarreiengemeinschaften und Dekanate!

Weiteres: