Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Ich lade ihn ein, bei mir zu wohnen

Wege in die Kirche

Was sagst du, wenn einer dich fragt, wie das geht: Christ sein? Ich lade ihn ein, eine Woche in meiner Wohnung bei mir zu leben...

Es ist eine alte Geschichte - und sie ist doch ganz aktuell: Christsein ist eigentlich eine Einladung. Christ wird niemand, weil sie oder er sich so entscheidet - oder einfach durch die Taufe ganz am Anfang des Lebens. (Auch wenn das immer noch der häufigste Weg in die Kirche ist - jedenfalls hierzulande.)

Natürlich: Irgendwann ist dann auch eine Entscheidung dran - egal beinahe, ob der Mensch getauft ist oder nicht. Und diese Entscheidung wird fallen, weil jemand sich eingeladen fühlt, den Weg des Christ-Werdens und des Christ-Seins mit anderen zusammen zu gehen oder auch weiterzugehen... Aber am Anfang steht die Einladung, steht die Tür offen, steht Gottes Geschenk an jeden Menschen: Das Leben, die Liebe, das Staunen über die Welt.

Dies ist also einfach eine herzliche Einladung!

Weiteres: