Unsere WebSeite verwendet Cookies (kleine Textdateien, die sie auf Ihrem Rechner ablegt); dadurch bleibt bistum-trier.de für Sie möglichst leicht zugänglich und komfortabel. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung . Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers bestimmen, ob er Cookies akzeptiert oder nicht. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Aufruf zur Mitarbeit und Beteiligung am Synodalen Weg!

Vom 30. Januar bis 1. Februar 2020 findet in Frankfurt am Main die erste Synodalversammlung des Synodalen Weges der katholischen Kirche in Deutschland statt. An ihr nehmen die 230 Mitglieder der Synodalversammlung sowie der Apostolische Nuntius und 25 Beobachter aus verschiedenen Institutionen und dem benachbarten Ausland teil.

Aus unserem Katholikenrat nimmt Dr. Caspar teil.

Der Synodale Weg bietet darüber hinaus auch uns allen eine "Beteiligung von zu Hause aus" an.

Auf der Homepage www.synodalerweg.de ist zu lesen:

Der Synodale Weg richtet vier Foren ein, die die Vorlagen für die synodalen Versammlungen entwickeln. Ihre Mitbeteiligung am Synodalen Weg ist uns sehr wichtig. Teilen Sie uns hier (https://www.synodalerweg.de/ihre-stimme-zum-synodalen-weg) Ihre Überlegungen, Meinungen und Beratungsvorschläge mit – wir bringen diese in die Arbeit ein. Sie können uns über dieses Formular auch eine Datei zukommen lassen.

Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt. Die Antworten werden von einem qualifizierten Team gelesen und ausgewertet und fließen in die Beratung der Synodalversammlung und der Foren ein. Die Fragen können bis zum 23. Januar 2020 beantwortet werden, damit Ihre Antworten in die Synodalversammlung mit einfließen.

Folgende Foren sind eingerichtet:

  1. Macht und Gewaltenteilung in der Kirche – Gemeinsame Teilnahme und Teilhabe am Sendungsauftrag
  2. Leben in gelingenden Beziehungen – Liebe leben in Sexualität und Partnerschaft
  3. Priesterliche Existenz heute
  4. Frauen in Diensten und Ämtern in der Kirche

Bitte machen Sie von Ihrer Mitwirkungsmöglichkeit Gebrauch!

Der Synodale Weg ist auch bei  den Sozialen Medien zu finden:

Facebook-Seite „Der Synodale Weg“
Die Facebook-Seite „Der Synodale Weg“ (www.facebook.com/DerSynodaleWeg) lädt als offene Plattform in den Sozialen Medien zur Beteiligung ein und informiert über die begleitenden Veranstaltungen zum Synodalen Weg. Der offizielle Hashtag lautet #SynodalerWeg.

Twitter
Seit 14. Januar 2020 ist der Synodale Weg auch im Sozialen Netzwerk Twitter präsent: https://twitter.com/dersynodaleweg. Als offene Plattform lädt sie in den Sozialen Medien zur Beteiligung ein und informiert über die begleitenden Veranstaltungen zum Synodalen Weg. Der offizielle Hashtag lautet #SynodalerWeg.

 


Weiteres: