Erfahrungen, Fragen Perspektiven

Zur Diakonin berufen - Was nun?

Hier gehts zum Flyer

Am Samstag, 28. April 2018, von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr veranstaltet der Katholikenrat im Bistum Trier, in Zusammenarbeit mit dem Katholischen Deutschen Frauenbund (KDFB), der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd), dem Kolpingwerk sowie SOLWODI e.V. (Hilfe für Frauen in Not) eine Veranstaltung zum Tag der Diakonin:

Zur Diakonin berufen - Was nun? Erfahrungen, Fragen, Perspektiven

Worum es geht:
Das Engagement von Frauen in und mit ihrer Kirche ist ungebrochen. Doch bei den Themen „Berufung“, „Weihe“ und „Amt“ wurden und werden ihnen scheinbar unüberwindliche Grenzen gesetzt.
Doch die Zeit ist reif für einen Neuanfang, und die Trierer Bistumssynode hat nicht nur „Perspektivwechsel“, sondern auch „Geschlechtergerechtigkeit“ gefordert.
Der „Tag der Diakonin“ ist Anlass, um nachzuhaken: Was können, sollen, dürfen Frauen in der katholischen Kirche? Welchen Stellenwert haben „Berufung“, „Amt“ und „Weihe“? Ist ein neuer Aufbruch möglich?
Information, Erfahrungsaustausch und die Frage nach konkreten Handlungsoptionen – darum soll es am „Tag der Diakonin“ gehen.

Veranstaltungsort:
Kasino am Kornmarkt
Kornmarkt 1-3, 54290 Trier
T: 0651/99936936

Kontakt und Anmeldung:
Geschäftsstelle Katholikenrat, Mustorstr. 2, 54290 Trier
T: 0651/7105-591 oder -284, F: 0651/7105-435
katholikenrat(at)bistum-trier.de

Kostenbeitrag einschl. Verpflegung und Getränke: 20 €

Die Anmeldung kann erst berücksichtigt werden, wenn der Kostenbeitrag auf dem Konto des Katholikenrates eingegangen ist.

Bankverbindung:
PAX-Bank Trier eG (BLZ 370 601 93) Kto. 3 000 048 010
IBAN: DE 93 3706 0193 3000 0480 10
BIC GENODED1PAX

Deutsche Bank Trier (BLZ 585 700 48) Kto. 313 007
IBAN: DE84 5857 0048 0031 3007 00
BIC: DEUTDE5M585

VERWENDUNGSZWECK (bitte unbedingt angeben!):11770118170065

 

 

Weiteres: