Unsere WebSeite verwendet Cookies (kleine Textdateien, die sie auf Ihrem Rechner ablegt); dadurch bleibt bistum-trier.de für Sie möglichst leicht zugänglich und komfortabel. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung . Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers bestimmen, ob er Cookies akzeptiert oder nicht. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Gotteslob mit Händen und Füßen

Orgelneubauten im Bistum seit 1994

Hier finden Sie alle seit 1994 neuerbauten Orgeln im Bistum Trier.
 

 

  • Ort (Baujahr)

    Register / Manuale

    Trakturen / Bemerkungen

    Firma

    Kyllburg (1994)

    (22/II)   

    vollmechanisch. Prospekt und Prospektpfeifen möglicherweise von Stumm

    Tzschöckel, 
    Althütte

    Türkismühle (1994)

    (8/II)

    vollmechanisch 

    Mayer, 
    Heusweiler

    Strohn (1994)

    (12/II)

    vollmechanisch 

    Mayer, 
    Heusweiler

    Mülheim-Kärlich,St. Mauritius (1994)

    (30/II)

    Registertraktur elektrisch, Setzer

    Mayer, 
    Heusweiler

    Trier-Ehrang,St. Peter (1994)

    (34/II)

    vollmechanisch

    Link, Giengen

    Trier, Heiligkreuz (1995)

    (36/II)

    vollmechanisch

    Sauer, 
    Höxter

    Friedrichweiler (1995)

    (11/II)

    vollmechanisch, Wechselschleifen

    Mühleisen, 
    Leonberg

    Trier Dom
    Ostkrypta
    (Seit 1995)

    (5/I Truhenorgel 
    ohne Pedal)

    vollmechanisch 

    Link, Giengen

    Saarwellingen,St. Blasius       (1995)

    (43/III)   34 Register 
    aus Vorgängerorgel (Haerpfer 1953)

    Registertraktur elektrisch, Setzer

    Walcker, Kleinblittersdorf

    Perl-Besch (1995)

    (16/II)   

    vollmechanisch 

    Mayer, 
    Heusweiler

    Trier, 
    Jesuitenkirche  
    (1995)

    (27/II )

    Spieltraktur mechanisch; Registertraktur: elektron. Setzerkombinationen

    Klais, Bonn

    Völklingen-Wehrden
    St. Josef
    (1995)

    (22/II)

    Spieltrakt. mech. Registertrakt. elektr. 
    (2 FK)

    Mayer, 
    Heusweiler

    Zerf (1995)

    (16/II)

    vollmechanisch

    Mayer, 
    Heusweiler

    Ernzen (1995)

    (11/II) unter Verwendung 
    v. Teilen e.
    1970 von Veit, 
    Paderborn, 
    erbauten Orgel

    vollmechanisch

    Fasen, 
    Oberbettingen

    Urmitz-Bahnhof (1995)

    (10/II)

    vollmechanisch 

    Mayer, 
    Heusweiler

    Ormont (1995)

    (8/II)

    vollmechanisch

    Mayer, 
    Heusweiler

    Völklingen-Wehrden,
    St. Hedwig
    (1995)

    (26/II)

    Spieltraktur mechanisch; Registertraktur: 64 Setzerkombinationen

    Tzschöckel, 
    Althütte

    Trier
    St. Antonius
    (1995)

    (38/III)

    Spieltraktur mechanisch; Registertraktur: elektron. Setzerkombinationen

    Tzschöckel, 
    Althütte

    Polch (1995)

    (41/III)

    Spieltraktur mechanisch; Registertraktur: 256 Setzerkombinationen

    Förster 
    & Nicolaus

    Falscheid (1995)

    (12/II)

    vollmechanisch

    Mayer, 
    Heusweiler

    Sinzig (1996)

    4 Register
    Truhe ohne Pedal

    Vollmechanisch.Von einem zweiten Manual aus kann das HW der Hauptorgel gespielt werden.

    Walcker, Kleinblittersdorf

    Lingerhahn (1996)

    13/II
    Transmissionen, Wechselschleifen

    Spieltraktur mechanisch; Registertraktur elektrisch
    mit elektronischen Setzerkombinationen

    Mayer, 
    Heusweiler

    Trier, Dom St. Peter, Chororgel (1996)

    24/II - Zwei Spieltische: 
    Mechanisch am Schwalbennest; 
    elektrisch auf 
    Hochchor

    Spieltraktur mechanisch bzw. elektrisch; Registertraktur elektrisch
    mit elektronischen Setzerkombinationen

    Klais, Bonn

    Urmitz, St. Georg (1996)

    29/II

    Spieltraktur mechanisch; Registertraktur elektrisch
    mit elektronischen Setzerkombinationen

    Mayer, 
    Heusweiler

    Föhren (1996)

    26/II

    Spieltraktur mechanisch; Registertraktur elektrisch
    mit elektronischen
    Setzerkombinationen

    Mayer, 
    Heusweiler

    Neuforweiler (1996)

    17/II

    Spieltraktur mechanisch; Registertraktur elektrisch
    mit elektronischen Setzerkombinationen

    Mayer, 
    Heusweiler

    Nonnweiler
    -Kastel
    (1996)

    16/II (Teilausbau:
    15 Register)

    vollmechanisch

    Mayer, 
    Heusweiler

    Koblenz-Güls,St. Servatius (1996)

    30/II

    Spieltraktur mechanisch;
    Registertraktur elektrisch
    mit elektronischen Setzerkombinationen

    Simon, Borgentreich

    Oberstadtfeld (1997)

    16/II + „Nachtigall“

    vollmechanisch

    Fasen, Oberbettingen

    Oberkail (1997)

    15/II

    vollmechanisch

    Tzschöckel, Althütte-
    Fautspach

    Cochem (1997)

    42/III + Cymbelstern + Riesling 2f.

    Spieltraktur mechanisch (außer Bombardwerk = III: elektrisch); Registertraktur elektrisch
    mit elektronischen Setzerkombinationen

    Oberlinger, Windesheim

    PfaffenheckSeit  (1997)

    6/I

    vollmechanisch
    Meisterstück Christian Gerhardt

    Gerhardt, Boppard

    Mayen, 
    St. Clemens
    (1997)

    42/III

    Spieltraktur mechanisch; Registertraktur elektrisch
    mit elektronischen Setzerkombinationen

    Fischer 
    + Krämer, Endingen am Kaiserstuhl

    Überherrn
    -Wohnstadt,St. Monika
    (1997)

    17/II

    Spieltraktur mechanisch; Registertraktur elektrisch
    mit elektronischen Setzerkombinationen

    Mayer, 
    Heusweiler

  • Ort (Baujahr)Register / Manuale Trakturen / Bemerkungen Firma

    Niederstadtfeld (1998)

    13/II

    vollmechanisch

    Cartellieri, 
    Wittlich

    Bad Kreuznach,
    St. Wolfgang
    (1998)

    19/II + 3 Vorabzüge + 3 Wechselschleifen

    vollmechanisch

    Vier, 
    Friesenheim

    Vallendar (1998)

    51/III, Teilausbau:
    47 Register

    Spieltraktur mechanisch; Registertraktur elektrisch
    mit elektron.
    Setzern

    Oberlinger, Windesheim

    Bad Münster 
    am Stein
    (1998)

    26/II

    Spieltraktur mechanisch; Registertraktur elektrisch
    mit elektronischen Setzerkombinationen

    Mühleisen, 
    Leonberg

    Birkenfeld (1998)

    26/II, Teilausbau: 
    19 Register

    vollmechanisch

    Mayer, 
    Heusweiler

    Maria Laach
    Chororgel
    (1998)

    22/II

    vollmechanisch

    Klais, Bonn

    Michelbach 
    bei Schmelz (1998)

    17/II

    vollmechanisch

    Mayer, 
    Heusweiler

    Springiersbach (1998)

    27/II

    vollmechanisch

    Sandtner, 
    Dillingen/D

    Pronsfeld (1998)

    23/II

    Spieltraktur mechanisch; Registertraktur elektrisch
    mit elektronischen Setzerkombinationen

    Fasen, 
    Oberbettingen

    Zell/Mosel 
    (Chororgel)
    (verkauft 1998)

    5/I, angehängtes Pedal, 
    B/D-Teilung

    vollmechanisch,
    Meisterstück Frank Weimbs

    Weimbs, 
    Hellenthal

    Dohr (1998)

    9/II

    vollmechanisch, Serieninstrument /Ausstellungsorgel ”Kabinettorgel Klassik”

    Oberlinger, Windesheim

    Bad Kreuznach, 
    Heilig Kreuz
    (1998)

    38/III

    vollmechanisch

    Sandtner, 
    Dillingen/D

    Schmelz-Außen (1999)

     

    Spieltraktur mechanisch; Registertraktur elektrisch
    mit elektronischen Setzerkombinationen

    Mayer, 
    Heusweiler

    Illingen, 
    Bergkapelle
    (1999)

     

    vollmechanisch

    Mayer, 
    Heusweiler

    Besseringen (1999)

    32/II, P

    Spieltraktur mechanisch, Registertraktur elektrisch mit elektronischen Setzerkombinationen

    Link, Giengen

    Biebelhausen (1999)

    6/I, P

    vollmechanisch

    Klais, Bonn

    Fremersdorf (1999)

    24/II, P 
    (darunter 2 Transmissionen)

    Spieltraktur mechanisch, Registertraktur elektrisch
    mit elektronischen Setzerkombinationen

    Klais, Bonn

    Saarbrücken Chororgeln 
    Basilika 
    St. Johann
    (1999)

    Erweiterung der Hauptorgel 
    (Klais 1975) um zwei 32‘-Register.
    Bau eines Récit expressif
    als Chororgel (13/II);
    Bau eines Chamadewerks
    (3 Register)

    Récit expressif mit 
    eig. vollmechanischer Spielanlage. 
    Erweiterungen von Generalspieltisch aus elektrisch spielbar.

    Mayer, 
    Heusweiler

    Damflos (2000)

    8/I,P

    vollmechanisch

    Mayer, 
    Heusweiler

    Perl (2000)

    23/II, P 
    (darunter 3 Transmissionen)

    Spieltraktur mechanisch, Registertraktur elektrisch
    mit elektron. Setzern

    Link, 
    Giengen

    Mülheim-Kärlich,
    Maria Himmelfahrt
    (2000)

    28/II

    Spieltraktur mechanisch, Registertraktur elektrisch
    mit elektron. Setzern

    Mayer, 
    Heusweiler

    Trier-Pfalzel (2000)

    31/III 
    + 2 Transmissionen

    vollmechanisch

    Metzler

     

  • Ort (Baujahr) Register / Manuale Trakturen / Bemerkungen Firma

    Kaifenheim (2001)

    15/II

    vollmechanisch

    Weimbs

    Waldesch (2001)

    19/II

    vollmechanisch

    Westenfelder

    Kaltenengers (2001)

    16/II

    vollmechanisch

    Mayer

    Fraulautern (2001)

    33/III

    Spieltraktur mechanisch, Registertraktur elektrisch
    mit elektronischen Setzerkombinationen

    Link

    Freudenburg (2001)

    22/II

    Vollmechanisch

    Eisenbarth

    Engers (Heinrich-Haus) (2001)

    16 + 1 Transmission

    Vollmechanisch, 
    italienisch inspiriert 
    (auch Registernamen)

    Klop

    Sevenich (2002)

    8/I + Cymbelstern + Nachtigall

    vollmechanisch

    Vleugels

    Wustweiler (2002)

    35/III

    elektrisch; aus 
    gebrauchten Teilen

    Gaida

    Windesheim (2002)

    19/II

    vollmechanisch

    Oberlinger

    Brey (2003)

    10/II - 4 Wechselschleifen

    vollmechanisch

    Mayer

    Bad Kreuznach,
    St. Nikolaus
    (2003)

    24/II + Glockenspiel 
    + Cymbelstern

    vollmechanisch

    Oberlinger

    Saarburg (2004)

    27/II + Glocken

    vollmechanisch

    Weimbs

    Truhe 
    DCV Kues
    (2004)

    4/I

    vollmechanisch

    Klop

    Ahrweiler 
    Erweiterung
    (2004)

    Bombardewerk 
    3 Register

    Elektrisch von Hauptspieltisch spielbar

    Fischer 
    & Krämer

    Rachtig (2005)

    27/II + Nachtigall

    vollmechanisch

    Weimbs

    Hümmel (2005)

    11/I + Ped.

    vollmechanisch

    Fasen

    Wittlich 
    (Truhenorgel)
    (2005)

    5/I

    vollmechanisch

    Fasen

    Heiligenwald (Truhenorgel) (2005)

    5/I

    vollmechanisch

    Förster und 
    Nicolaus

    Krettnach (2005)

    10/II mit 
    Wechselschleifen

    vollmechanisch

    Link

    Zell (2005)

    28/II in histor. Stumm-Gehäuse

    vollmechanisch

    Weimbs

    Heimersheim (2005)

    24/II

    Spieltraktur mechanisch, Registertraktur elektrisch
    mit elektronischen Setzerkombinationen

    Fasen

    Lieg (2006)

    9/I

    vollmechanisch mit 
    zwei mechan. Setzern

    Hardt, 
    Weilmünster 
    (Hessen)

    Prüm 
    (Truhenorgel)
    (2006)

    4/I

    vollmechanisch

    Fasen

    Bitburg Liebfrauen (2006)

    29/II

    Spieltraktur mechanisch, Registertraktur elektrisch mit elektronischen Setzer-Kombinationen

    Winterthaler

    Emmelshausen (2007)

    31/III + 2 ext. + 1 Tr.

    vollmechanisch; vorbereitet: elektrische Doppelregistertraktur mit Setzer 4000-fach

    Vleugels

    Klausen (2007)

    39/III

    Spieltraktur mechanisch, Registertraktur elektrisch mit elektronischen Setzern

    Rieger

    Erdorf (2007)

    9/I

    vollmechanisch

    Fasen

    Obersalbach (2008)

    33 Register aus 10 Reg-Reihen

    elektrisch, elektronisches "Multiplex"-System

    Mayer

    Trier
    Bischöfliche Grundschule St. Paulin (2009)

    4/1(Truhenorgel)

    vollmechanisch

    Klop

    Lantershofen (2010) 9/II vollmechanisch Klais

    Waldkönigen (Daun) (2010)

    11/II

    vollmechanisch,
    Wechselschleifen

    Fasen

    Konz, St. Nikolaus (2011)

    77/III (20 eigenständige Register und weitere 14 Pfeifenreihen)

    elektrisch, elektronisches
    „Multiplex“-System mit Transmissionen und Oktavauszügen

    Gaida

    Zemmer (2011)

    25/II

    Spieltraktur mechanisch,
    Registertraktur elektrisch
    Koppeln elektrisch,
    mit elektron. Setzerkomb.

    Fasen

    Bad Breisig (2011)

    27/II, in histor. Constabel-Gehäuse

    vollmechanisch

    West

    Trier-Tarforst (2013)

    18/II + Nachtigall
    und Zimbelstern; Umbau und Erweiterung einer gebrauchten Orgel

    Spieltraktur mechanisch,
    Registertraktur elektrisch mit elektron. Setzerkombination

    Fasen

    Wellesweiler
    (2013)
    11/II vollmechanisch Peter Sandor, Sinsimion (Rumänien)
    Alzheim bei Mayen
    (2013)
     
    14/II vollmechanisch, Wechselschleifen. Pfeifen einer Orgel von Walker (England)
     
    Merten
    Wallfahrtskirche Fraukirch bei Mendig
    (2013)
    7/I Vollmechanische Truhe, opus 1683, gebaut 1989/90
     
    Klais
    Wershofen
    (2014)
    Teilausbau (5  von vorgesehenen 13 Registern auf 2 Manualen   West
    Koblenz St. Kastor
    (2014)
    44 klingende Register/IV + 7 Registerauszüge, 1 Pedaltransmission + Nachtigall Spieltraktur mechanisch, Registertraktur elektrisch mit elektronischer Setzerkombination,
    Replay-Funktion
     
    Mayer

    Boppard-Buchholz
    (2014)

    27 Register + Glockenspiel, Nachtigall, Cymbelstern    
    Verwendung von gebrauchten Pfeifen und Gebrauchtteilen   

     

    Fasen

    Sommerloch
    (2017)
    13/II
    Meisterstück des Orgelbauers Becker, Kupfermühle in Holstein.
     
    Vollmechanisch
    1984 erbaut als Hausorgel. Durch Orgelbau Raab & Plenz transloziert.

    Becker

Weiteres: