Zum Inhalt springen

Theo-Talk-Trier: Aus Kirchen werden Wohnungen - der sensible Umgang mit ehemals sakralen Räumen

Zehn Leute sitzen bei Essen und Getränken in einem Lokal an einer Tischrunde. Die Gäste spenden den Vortragenden, die scheinbar soeben fertig geworden sind, Applaus.
Datum:
Montag, 18. März 2024 19:00
Von:
Katholische Erwachsenenbildung Trier
Ort:

Kegel- und Bowlingcenter Trier-Heiligkreuz
Karlsweg 5
54295 Trier

„Aus Alt mach‘ Neu“, so lautet seit mehr als 20 Jahren das Credo des Trierer Projektentwicklers Jan H. Eitel, der sich neben dem sozialen Wohnungsbau dem Bauen im Bestand mit viel Liebe fürs Detail widmet. Der Konversionsspezialist sagt, es passe einfach nicht mehr in unsere Zeit, tonnenweise Beton abzureißen und durch Neubauten zu ersetzen, daher entwickelt mit seinem Team neue Nutzungskonzepte, kombiniert mit energetischer Sanierung und innovativer Gestaltung, für längst aufgegebene Bauwerke. Auch ehemalige Kirchengebäude warten auf eine neue Nutzung, was eine emotionale und komplizierte Herausforderung bedeutet.

Jan H. Eitel, Projektentwickler und Unternehmer, Trier

Alle Veranstaltungen finden im Kegel- und Bowlingcenter Trier-Heiligkreuz, Karlsweg 5, statt. Einlass ist um 18:30 Uhr, Beginn um 19:00 Uhr.

Die Theo-Talk Reihe wird verantwortet von Katharina Zey-Wortmann (Leiterin der KEB-Fachstelle Trier) und Dr. Samuel Acloque (KEB Konz/Trier).