Unsere WebSeite verwendet Cookies (kleine Textdateien, die sie auf Ihrem Rechner ablegt); dadurch bleibt bistum-trier.de für Sie möglichst leicht zugänglich und komfortabel. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung . Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers bestimmen, ob er Cookies akzeptiert oder nicht. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Bistum Trier
Donnerstag, 28. November 2019

72-Stunden-Aktion mit Bambi ausgezeichnet

Im Bistum Trier können sich 3.700 Kinder und Jugendliche über den Preis freuen

Baden-Baden – Die Überraschung war groß für hunderttausende Engagierte aus den katholischen Jugendverbänden: Thomas Gottschalk und Linda Zervakis überreichten den Medienpreis Bambi am 21. November stellvertretend für alle an der 72-Stunden-Aktion engagierten Jugendlichen an Helena, Magdalena, Jule und Claudio aus dem Bistum Freiburg.

Rund 160.000 Kinder und Jugendliche hatten sich bei der bundesweiten 72-Stunden-Aktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) vom 23. bis 26. Mai 2019 engagiert. Dafür erhielten sie den begehrten Medienpreis. Mit ihrem Einsatz stünden die jungen Leute für ein menschenfreundliches Deutschland und seien ein positives Beispiel für alle, hieß es in dem Laudatio-Film.

Im Bistum Trier ist die Freude über diese Anerkennung groß: „Wir freuen uns, dass mit diesem Preis auch das großartige Engagement von 3.700 Kindern und Jugendlichen während der Aktion im Bistum Trier gewürdigt wird. Sie sind unsere Zukunft, sie packen an, engagieren sich, mischen in politischen, gesellschaftlichen und kirchlichen Themen mit und geben Zeugnis in die Gesellschaft. Sie zeigen damit ein junges, motiviertes und positives Gesicht von Kirche“, sagte Susanne Kiefer, Vorsitzende des BDKJ-Diözesanverbandes Trier.

Der BDKJ-Bundesvorsitzende Thomas Andonie rückte die Engagierten selbst in den Vordergrund, indem er sich bei ihnen bedankte und klarstellte „Der Bambi ist euer Preis“.

Der BDKJ ist Dachverband von 17 katholischen Jugendverbänden mit rund 660.000 Mitgliedern. Er vertritt die Interessen von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Kirche, Staat und Gesellschaft.

Weitere Informationen gibt es auf www.bdkj.de und unter Tel.: 0211-4693155.

(aw)

Weiteres:

News Details