Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung

Bistum Trier
Mittwoch, 31. August 2022

„Applaus, Applaus“

Benefiz-Gottesdienst für Neuwieder Tafel an besonderem Ort

Neuwied – Einen Benefiz-Gottesdienst im Rahmen der MusikkircheLive (MKL) gibt es am Samstag, 3. September um 18 Uhr in der Kulturhalle Neuwied (Rasselsteinstraße 107; ehemaliges Rasselsteingelände). Livebands sind die Soulgruppe „The Soulgaters“ aus Koblenz und die Coverband „The Primetime“ aus Bendorf. Die Spendengelder der Veranstaltung gehen an die Neuwieder Tafel.

„Die Herausforderungen aus den Preissteigerungen für Lebensmittel und Heizkosten sind für Menschen, die von Sozialleistungen leben, ungleich höher, als für die meisten Anderen“, weiß Oliver Seis, „In den Tafeln zeichnet sich ab, was das bedeutet. Sie selbst stehen gerade mit dem Rücken zur Wand: Aufnahmestopp, weniger Lebensmittel zum Verteilen, Überlastung. Den Tafeln geht es nicht anders als den Menschen, die zu ihnen kommen: Sie sind in Not!" erklärt Seis, der Priester in der Pfarrei St. Matthias Neuwied ist. Er wohnt direkt neben der Neuwieder Tafel und ist tagtäglich mit den Themen und Sorgen konfrontiert. Der Priester und die Pastoralreferentin Madeleine Esch moderieren gemeinsam die kommende MKL, die unter dem Leitsong „Applaus, Applaus“ von den Sportfreunden Stiller steht. „Applaus für alle, auch im Sinne der Engagierten bei der Tafel, die das Leben besser, schöner, wertvoller machen“, begründet Madeleine Esch die Wahl.

Zu Gast werden unter anderem der Neuwieder Oberbürgermeister Jan Einig und Caritasdirektor Eberhard Köhler sowie weitere Mitarbeitende sein. Sie werden die derzeitige Lage der Tafel erläutern.

Einen Livestream der Benefiz-Veranstaltung und weitere Informationen gibt es auf www.musikkirchelive.de und bei Facebook unter www.facebook.com/musikkirchelive.

Wer (im Vorfeld) für die Tafel Neuwied spenden möchte, kann dies per Überweisung an das Konto mit der IBAN DE 76 5745 0120 0000 4204 89 bei der Sparkasse Neuwied mit dem Vermerk „Tafel Neuwied MKL“.

Die MKL wird dieses Mal unterstützt durch die Neuwieder Stadtwerke und die Stadt Neuwied.

Abschied von Neuwied im Oktober

Die MKL ist als Bistumsprojekt in Kooperation mit dem Dekanat Rhein-Wied und der Pfarrei Engers-Block in der Trägerschaft des Bistums Trier 2017 gestartet. „Das Projekt läuft zum 31. Dezember aus, sodass die MKL in die sogenannte Regelarbeit überführt werden muss, das heißt, ein neuer Träger wird benötigt“, berichtet Margit Ebbecke aus dem Team. Die MKL suchte daher ein „neues Zuhause“ mit einem starken Partner an ihrer Seite. Die Kinder- und Jugendfachstelle Koblenz mit der Jugendkirche X-Ground ist dieser neue Partner, wo ab dem 4. Dezember alle zwei Monate eine MKL stattfindet. „Die Fachstelle bietet Räumlichkeiten für Bands, Chorproben und offene Meetings, einen großen Gottesdienstraum für moderne Formen, ein Büro mit nötigem Equipment und eine Geschäftsleitung“, erläutert Margit Ebbecke die Wahl des Standortes.

Ein letztes Mal findet der „etwas andere Gottesdienst“, den die MKL darstellt, am 16. Oktober um 18 Uhr in der Filialkirche Neuwied-Block statt. „Wir möchten mit allen bisher Beteiligten feiern, dankbar zurückschauen auf viele erfolgreiche Jahre mit der Erfahrung, dass es neue, zeitgemäße Gottesdienstformen in unserem Bistum gibt und diese auch angenommen werden“, so die Pastoralreferentin. Dieser Abend werde sicherlich emotional und bewegend. „Immerhin ist die MKL hier entstanden und hat sich zu einer bistumsweit bekannten Gottesdienstform entwickelt.“

Vor der Pandemie besuchten rund 200 Menschen die musikalischen Gottesdienste. Während der Pandemie hat sich durch Streamings und andere Angebote eine digitale Gemeinde gebildet, die ebenfalls rund 200 Menschen umfasst. (jf)

Newsletter - immer aktuell informiert

Über unser Newsletterangebot - mit (fast) täglichen Pressemeldungen oder auch zu speziellen Themengebieten wie Klimaschutz, Weltkirche, Arbeitswelt, Religionsunterricht, Büchereiarbeit, Exerzitien, Fürbitten und mehr können Sie sich hier informieren und die Newsletter direkt abonnieren

Weiteres:

News Details