Unsere WebSeite verwendet Cookies (kleine Textdateien, die sie auf Ihrem Rechner ablegt); dadurch bleibt bistum-trier.de für Sie möglichst leicht zugänglich und komfortabel. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung . Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers bestimmen, ob er Cookies akzeptiert oder nicht. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Bistum Trier
Donnerstag, 11. April 2019

„Berlin wird für uns unvergesslich bleiben“

Sternsinger erinnern sich an Besuch beim Bundespräsidenten

Trier/Emmelshausen/Sirzenich/Neunkirchen/Saarhölzbach – Die Sternsingergruppe aus dem Bistum Trier, die am 6. Januar den Segen nach Berlin ins Schloss Bellevue gebracht hatte, hat sich Anfang April in Trier getroffen. 39 Kinder und 10 Erwachsene aus Emmelshausen, Sirzenich, Neunkirchen und Saarhölzbach kamen im St. Josefsstift zusammen, um die schönsten Momente ihrer Hauptstadtreise Revue passieren zu lassen. Am Nachmittag lernten die Mädchen und Jungen in einer Stadtrallye Interessantes über die Bistumsstadt an der Mosel und brachten den Passanten ein musikalisches Sternsinger-Ständchen.

Mit einem Video hatten sich die Sternsingerinnen und Sternsinger für die besondere Segensbringung beim Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) in Trier beworben. Am 3. Januar fuhr die Gruppe nach Berlin, um die Bundeshauptstadt im Allgemeinen, die saarländische Landesvertretung und den Reichstag im Speziellen kennenzulernen; das unbestrittene Highlight war das Treffen mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeyer im Schloss Bellevue. „Es war ein schönes Wiedersehen mit allen“, sagte Helena (9) aus Saarhölzbach, „und Berlin wird für uns unvergesslich bleiben“.

Träger der Aktion Dreikönigssingen sind das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ und der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ). Weitere Informationen gibt es beim BDKJ-Diözesanverband Trier im Referat für Bolivienpartnerschaft und Entwicklungspolitik per E-Mail an sternsinger(at)bdkj-trier.de oder unter Tel.: 0651-9771-100.
(ih)

 

Weiteres:

News Details