Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Bistum Trier
Dienstag, 13. Oktober 2020

Besuche vor Ort

Bischof Ackermann zu Gesprächen im Bistum unterwegs

Trier – Derzeit überarbeitet Bischof Dr. Stephan Ackermann zusammen mit der Bistumsleitung die Planungen zu Pfarreienreform im Rahmen der Synodenumsetzung. Dies ist notwendig geworden, nachdem die römische Kleruskongregation das am 15. Oktober 2019 erlassene „Umsetzungsgesetz“ ausgesetzt und inhaltliche Korrekturen angemahnt hatte. Nachdem in den vergangenen Wochen diverse Beratungen mit den diözesanen Gremien und verschiedenen Workshops stattgefunden haben, wird  Bischof Ackermann im Oktober Besuche vor Ort machen. Er wird dazu vier Dekanate im Bistum Trier besuchen.

Geplant sind zwischen dem 13. und 19. Oktober nicht-öffentliche Gespräche in den Dekanaten Cochem, Remagen-Brohltal, St. Willibrord Westeifel und Völklingen. Der Bischof wird unter anderem mit den Vorsitzenden der Gremien der Pfarreiengemeinschaft, den leitenden Pfarrern, den pastoralen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und den Ortscaritas-Direktorinnen und Direktoren zusammenkommen. Bischof Ackermann erklärt: „Mir geht es vor allem darum, die ehren- und hauptamtliche Verantwortlichen zu hören und deren Einschätzung zum weiteren Weg – stellvertretend für das ganze Bistum - zu erfragen.“

Natürlich sei dabei Gelegenheit für die Frauen und Männer, Rückmeldung zu geben zu den aktuellen Überlegungen der Bistumsleitung (siehe https://www.bistum-trier.de/news-details/pressedienst/detail/News/attraktive-alternative-zum-status-quo/). Bischof Ackermann betont, dass die Auswahl der Dekanate exemplarisch erfolgt sei und auch nicht der Klärung konkreter Situationen vor Ort diene: „Ich möchte eine möglichst gute Entscheidungsgrundlage für unsere weiteren Planungen der Synodenumsetzung. Und dazu möchte ich auch Stimmen und Meinungen aus der Fläche des Bistums hören.“

Informationen rund um die Synodenumsetzung sind unter www.herausgerufen.bistum-trier.de zu finden.
(JR)

Newsletter - immer aktuell informiert

Über unser Newsletterangebot - mit (fast) täglichen Pressemeldungen oder auch zu speziellen Themengebieten wie Klimaschutz, Weltkirche, Arbeitswelt, Medientipps, Religionsunterricht, Büchereiarbeit, Exerzitien, Fürbitten und mehr können Sie sich hier informieren und die Newsletter direkt abonnieren

Weiteres:

News Details