Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung

Bistum Trier
Freitag, 16. September 2022

„Den Menschen in seiner Vielfalt anerkennen“

Katholisches Forum beschäftigt sich mit sexuellen und geschlechtlichen Identitäten

Koblenz – Im Katholischen Forum Koblenz ist am Mittwoch, 28. September Prof. Dr. Stephan Goertz zu Gast. Der Professor für Moraltheologie an der Uni Mainz spricht zum Thema „Den Menschen in seiner Vielfalt anerkennen“. Dabei geht es um sexuelle und geschlechtliche Identitäten in der katholischen Kirche. Der Vortrag will über bestehende Vorbehalte aufklären und die Frage nach theologischen Alternativen stellen.

Der Vortrag findet um 19 Uhr in Koblenz im Klangraum des Bischöflichen Cusanus-Gymnasiums (Zugang über Südallee 30) statt. Außerdem gibt es die Möglichkeit, online teilzunehmen: Anmeldung hierzu unter: www.anmelden-keb.de/62678

Ab 18 Uhr stellen sich einzelne Initiativen der Region vor. So stellt das Johannes-Gymnasium in Lahnstein einen Film vor, der in der Projektwochen-AG "Queeres Leben am Johannes-Gymnasium" entstanden ist. Auch der Arbeitskreis „Sexuelle und geschlechtliche Identitäten in der Pastoral im Bistum Trier“ beteiligen sich an der Veranstaltung in Koblenz.

 Die Veranstaltung ist Teil der „Interkulturellen Woche“ und der Koblenzer Wochen der Demokratie.

Das Katholische Forum Koblenz bietet allen Interessierten die Gelegenheit, sich mit Themen aus Wissenschaft, Kirche und Politik auseinanderzusetzen.

Veranstalter sind das Bischöfliches Cusanus-Gymnasium, die Katholische Erwachsenenbildung Koblenz (KEB), die Katholische Hochschulgemeinde Koblenz und der Pastorale Raum Koblenz sowie die Vinzenz Pallotti University Vallendar.

Weitere Informationen gibt es bei der KEB Koblenz, Tel.: 0261-9635590, per E-Mail  keb.koblenz(at)bistum-trier.de oder im Internet unter https://www.keb-koblenz.de/aktuelles/katholisches-forum-koblenz/.

(red)

 

Newsletter - immer aktuell informiert

Über unser Newsletterangebot - mit (fast) täglichen Pressemeldungen oder auch zu speziellen Themengebieten wie Klimaschutz, Weltkirche, Arbeitswelt, Religionsunterricht, Büchereiarbeit, Exerzitien, Fürbitten und mehr können Sie sich hier informieren und die Newsletter direkt abonnieren

Weiteres:

News Details