Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Bistum Trier
Samstag, 28. November 2020

Der Hohe Dom zu Trier im aktuellen SWR-Film

„Gottes geheimnisvolle Häuser“ zeigt Kirchen im Bistum Trier

Trier/bistumsweit – Der Film „Gottes geheimnisvolle Häuser“ gewährt Einblicke in die Geschichte verschiedener Kirchen und Kapellen im Bistum Trier wie des Hohen Doms zu Trier. Als Teil der Filmreihe „Expedition in die Heimat“ wird er am 4. Dezember, um 20.15 Uhr im SWR ausgestrahlt. Er wirft unter anderem ein Licht auf die in den Jahren 2000 bis 2002 freigelegten Ausgrabungen unter dem Haus der Dom-Information, wo die Reste eines christlichen Versammlungsraums und einer Kirche aus der Spätantike entdeckt wurden. Forscher vermuten dort die Anfänge des Christentums nördlich der Alpen. Trotz intensiver Erforschung birgt diese Ausgrabung Geheimnisse, die bislang nicht entschlüsselt wurden.

Auch die Athanasius-Kapelle im Dom wird in dem Film vorgestellt. Diese wurde in Erinnerung an Bischof Athanasius von Alexandria errichtet, der in der Spätantike in einem innerkirchlichen Streit nach Trier verbannt worden war. Heute wird die Kapelle, die unter der Heilig-Rock-Kapelle liegt, für Gottesdienste von orthodoxen und koptischen Christen genutzt und ist somit als Bindeglied zwischen den Konfessionen zu verstehen.

Die weiteren „geheimnisvollen Häuser Gottes“, die in dem Film gezeigt werden, sind in Trier St. Paulin und die Konstantinbasilika, in Mayen die Herz-Jesu-Kirche, in Kyllburg die Stiftskirche, in Weidingen die Wallfahrtskirche, in Prüm die Sankt-Salvator-Basilika, in Gerolstein die Erlöserkirche, in Daun die mobile Kirche, in Langenfeld St. Quirinus und das Kamalashila Institut sowie in Bitburg die koptisch orthodoxe Kirche der heiligen Jungfrau Maria und des heiligen Athanasius.

Nach dem Sendetermin am 4. Dezember ist der Film in der Mediathek des SWR abrufbar. An Karfreitag, 2. April 2021, wird er in einer 60-minütigen Version wiederholt. Weitere Informationen gibt es bei der Dom-Information, Tel.: 0651- 9790790, E-Mail: info(at)dominformation.de und auf www.dom-trier.de.

(red)

Newsletter - immer aktuell informiert

Über unser Newsletterangebot - mit (fast) täglichen Pressemeldungen oder auch zu speziellen Themengebieten wie Klimaschutz, Weltkirche, Arbeitswelt, Medientipps, Religionsunterricht, Büchereiarbeit, Exerzitien, Fürbitten und mehr können Sie sich hier informieren und die Newsletter direkt abonnieren

Weiteres:

News Details