Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung

Bistum Trier
Dienstag, 28. September 2021

„Eli.ja ist offen, nicht perfekt und stets auf dem Weg mit den Menschen“

Thomas Hufschmidt (31) offiziell als neuer Jugendpfarrer in Saarbrücken eingeführt

Saarbrücken – Mit einem Gottesdienst in der Jugendkirche Eli.ja ist Thomas Hufschmidt am Sonntagabend, 26. September, offiziell als neuer Jugendpfarrer in Saarbrücken eingeführt worden. Seit Anfang September ist der 31-Jährige, der zuvor vier Jahre Kaplan in Sinzing war, in Eli.ja unterwegs und konnte bereits erste Kontakte knüpfen. Der gebürtige Saarbrücker, der in Völklingen aufgewachsen ist, tritt die Nachfolge von Christian Heinz an, der im Juli nach zehn Jahren als Jugendpfarrer in Saarbrücken verabschiedet wurde und nun in Hermeskeil tätig ist.

„In Eli.ja darfst Du so sein, wie Du bist. Da bist Du willkommen, darfst kommen, bleiben, aber auch weiterziehen – so, wie Du es brauchst“, sagte Hufschmidt in seiner Predigt in der mit 150 Personen voll besetzten Kirche der Jugend. Dies sei die Vision, die das Team der Kirche der Jugend – das sind neben Hufschmidt Gemeindereferentin Rebecca Benahmed, der pädagogische Referent Michael Federkeil und der Leiter der FachstellePlus für Kinder- und Jugendpastoral Andreas Feid – gemeinsam entworfen haben. „Eli.ja ist offen, nicht perfekt und stets auf dem Weg mit den Menschen. Eli.ja ist Gebets- und Weggemeinschaft“, umriss der neue Jugendpfarrer die Vision weiter. Hufschmidt betonte dabei die Bedeutung der Arbeit in einem Team: Nur zusammen ließen sich die Wege auch gehen.

Diözesanjugendpfarrer Matthias Struth begrüßte Thomas Hufschmidt ebenso sowie wie Laura Mattes, die künftig als Referentin für Berufe- und Berufungspastoral Eli.ja begleiten wird. Konzelebranten der Messe waren die beiden weiteren neuen Jugendpfarrer des Bistums, Peter Zillgen und Dominic Lück, sowie Dechant Benedikt Welter, Schulpfarrer Martin Birkenhauer und Hochschulseelsorger Diakon Franz-Josef Dobelmann.

Der Gottesdienst wurde musikalisch begleitet von einem Vokalensemble aus Mitgliedern des Landesjugendchores Saar, Studierenden der Hochschule für Musik Saar, Absolventinnen und Absolventen der Bischöflichen Kirchenmusikschule Trier sowie Engagierten der Kirche der Jugend Eli.ja. Die musikalische Gesamtleitung hatte Niclas Michely. Unter den Gottesdienstteilnehmern waren viele Kooperationspartner der Kirche der Jugend wie die Malteser, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Café Exodus, von Schulen und Fachstellen für Kinder- und Jugendpastoral sowie Wegbegleiter, Freunde und Familie des neuen Jugendpfarrers.

(uk)

Newsletter - immer aktuell informiert

Über unser Newsletterangebot - mit (fast) täglichen Pressemeldungen oder auch zu speziellen Themengebieten wie Klimaschutz, Weltkirche, Arbeitswelt, Medientipps, Religionsunterricht, Büchereiarbeit, Exerzitien, Fürbitten und mehr können Sie sich hier informieren und die Newsletter direkt abonnieren

Weiteres:

News Details