Unsere WebSeite verwendet Cookies (kleine Textdateien, die sie auf Ihrem Rechner ablegt); dadurch bleibt bistum-trier.de für Sie möglichst leicht zugänglich und komfortabel. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung . Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers bestimmen, ob er Cookies akzeptiert oder nicht. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Bistum Trier
Donnerstag, 5. September 2019

Gottesdienste aktiv mitgestalten

Ausbildungskurs für Vorsänger und Kantorinnen startet im Herbst

Bistumsweit/Trier – Die eigene Singstimme professionell schulen und sich zugleich ehrenamtlich in der Gottesdienstgestaltung einbringen? Dies ist ab dem 1. November wieder möglich, wenn der Startschuss für die Ausbildungskurse zum Kantoren- und Vorsängerdienst im Bistum Trier fällt. Die zweijährige Ausbildung, die in zwei Module unterteilt ist, beinhaltet neben regulären Seminartermine auch zwei Intensivwochenenden in Vallendar und zwei Stimmbildungstage in Trier. Außerdem wird Einzelunterricht im Fach Gesang angeboten. Die Ausbildung wird gemeinsam mit den Arbeitsbereich Ehrenamtsentwicklung im Bischöflichen Generalvikariat durchgeführt.

Die Intensivwochenenden finden vom 15. bis 17. November 2019 und vom 13. bis 15. November 2020 statt; der nächste Stimmbildungstag ist am 20. Juni 2020. Interessenten können sich über den zuständigen Regionalkantor bis zum 7. Oktober bei der Bischöflichen Kirchenmusikschule Trier, Tel.: 0651-7105-508 oder E-Mail: kirchenmusik@bistum-trier.de anmelden. Weitere Informationen gibt es auf www.bistum-trier.de/kirchenmusik.

(ih)

 

 

Weiteres:

News Details