Unsere WebSeite verwendet Cookies (kleine Textdateien, die sie auf Ihrem Rechner ablegt); dadurch bleibt bistum-trier.de für Sie möglichst leicht zugänglich und komfortabel. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung . Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers bestimmen, ob er Cookies akzeptiert oder nicht. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Bistum Trier
Freitag, 8. Juni 2018

Jeder Meter zählt für Kinder auf den Philippinen

Schüler der Grundschule am Dom erlaufen 5.979 Euro für Hilfsprojekt

Trier – „Auf die Plätze, fertig, los!“ hieß es am 6. Juni im Trierer Palastgarten für die 166 Kinder der Grundschule am Dom. Die Schülerinnen und Schüler legten mehrere Runden über 500 Meter zurück – aber nicht etwa für ein Sportfest, sondern für ihren jährlichen Spendenlauf, bei dem dieses Jahr 5.979 Euro zusammenkamen. Das Geld wird an das Hilfsprojekt „Angalan“ auf den Philippinen gespendet. Jedes Kind suchte sich im Vorfeld Sponsoren: Eltern, Großeltern, Nachbarn – und spendet das eingenommene Geld anschließend. Angefeuert von zahlreichen Eltern waren zuerst die jüngeren Kinder mit drei Runden an der Reihe, dann legten die „Großen“ fünf Runden zurück. Schulleiterin Jutta Claes ist stolz auf ihre Schülerinnen und Schüler: „Das ist super, wie die Kinder sich ins Zeug legen und versuchen, möglichst viele Runden zu laufen. Sie wissen, dass sie damit armen Kindern auf den Philippinen helfen.“

Das Partnerprojekt auf den Philippinen wurde von der ebenfalls vom Bistum getragenen St. Maximin Realschule plus in Trier vor 18 Jahren ins Leben gerufen. Seit 2011 unterstützt auch die Grundschule am Dom mit vielfältigen Aktionen das Hilfsprojekt. So wurden bereits mehrere Grundschulen und Kindergärten renoviert und umgebaut, darunter ein Kindergarten im Elendsviertel in Davao, der saniert wurde und 30 Stühlchen und 10 Tische aus massivem Holz erhielt, oder die Catalunan Pequeno Grundschule mit Kindergarten, die 2100 Kinder besuchen. Hier wurden neue Klassenräume, eine Schulbühne und eine Toilettenanlage, gebaut, das Dach saniert und eine Schulbuch-Ausleihe aufgebaut. Neben Schulen und Kindergärten unterstützt das Angalan-Projekt aber auch Familien beim Aufbau und der Sicherung ihrer Existenz und fördert sportliche Aktivitäten, beispielsweise Jugendbasketballmannschaften, die den Kindern eine Perspektive geben und sie gesellschaftlich integrieren.

Weitere Informationen zum Projekt gibt es unter www.angalan.de. Die Grundschule am Dom ist eine Ganztagsschule mit musikalischem Schwerpunkt in Trägerschaft des Bistums Trier. Weitere Informationen, auch für interessierte Eltern, gibt es unter Tel.: 0651-71058310 und per E-Mail: grundschule-am-dom(at)bistum-trier.de.

(sb)

Weiteres:

News Details