Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Bistum Trier
Montag, 28. Dezember 2020

Klares „Ja“ zur Pallottiner-Hochschule

Orden wird Alleingesellschafter der PTHV/Neue Geschäftsführung

Vallendar – Die Pallottiner übernehmen im Januar die Trägerschaft der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar (PTHV) als Alleingesellschafter. Der bisherige Mitgesellschafter, die Marienhaus Holding, zieht sich zum Jahresende 2020 aus der Trägerschaft zurück.

Aufgrund dieser Entscheidung haben die Pallottiner geprüft, ob sie die Trägerschaft übernehmen und die Hochschule mit einem innovativen Konzept alleine führen können. Nach eingehenden Beratungen in der Gemeinschaft, mit anderen Institutionen, externen Beratern und Gutachtern aus dem Bereich Hochschulen und Hochschulförderung hat die Provinzversammlung im Sommer mit großer Mehrheit ein Konzept zur Sanierung und Neuausrichtung der Hochschule beschlossen. Die Pallottiner übernehmen damit die alleinige Verantwortung als Träger der PTHV. Provinzial Pater Helmut Scharler SAC sagte: „Die Entscheidung für die Fortführung der Hochschule ist ein starkes Zeichen der Lebendigkeit unserer Provinz. Es spricht für unser Vertrauen in die Zukunft und zeugt von einem jungen Herzen.“

Die Marienhaus Holding unterstützt die Hochschule noch mit einem einmaligen namhaften finanziellen Beitrag, um so den Fortbestand der Hochschule mit zu sichern. Die Marienhaus Unternehmensgruppe tut diesen Schritt, um sich noch stärker auf ihr Kerngeschäft – also den Betrieb von Kliniken, Senioreneinrichtungen, Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe sowie Hospizen – konzentrieren zu können.

Neue Geschäftsführerin

Die Geschicke der katholischen Hochschule der Pallottiner leitet seit dem 1. November Dr. Julia Sander. Die promovierte Wirtschaftswissenschaftlerin ist die neue Geschäftsführerin der PTHV. Die 57-Jährige will vor allem die Theologie mit den Humanwissenschaften zusammenführen und so eine werteorientierte Forschung und Lehre stärken. Die Erhöhung der Studierendenzahlen hat sie sich in Vallendar zum Ziel gesetzt und setzt dabei auf ein Angebot, das auf die Fragen und Herausforderungen der heutigen Zeit Antworten und Kompetenzen bereithält. „Wir müssen junge wie ältere Menschen so aus- und weiterbilden, wie es von den disruptiven Veränderungen in Wirtschaft und Gesellschaft gefordert ist“, betont die Wirtschaftswissenschaftlerin und Digitalisierungsexpertin.

(red)

 

Newsletter - immer aktuell informiert

Über unser Newsletterangebot - mit (fast) täglichen Pressemeldungen oder auch zu speziellen Themengebieten wie Klimaschutz, Weltkirche, Arbeitswelt, Medientipps, Religionsunterricht, Büchereiarbeit, Exerzitien, Fürbitten und mehr können Sie sich hier informieren und die Newsletter direkt abonnieren

Weiteres:

News Details