Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Bistum Trier
Donnerstag, 1. Oktober 2020

KLB-Schutzpatron und Einsiedler

Ausstellung beleuchtet das bewegte Leben des Nikolaus von Flüe

Wittlich – Auf dem Boden aufgeklebte Räder führen die Besucher der Pfarrkirche St. Markus in Wittlich zur „Klause“ des Nikolaus von Flüe (1417–1487), dem Schutzpatron der Katholischen Landvolkbewegung (KLB). Dort finden Interessierte noch bis zum 11. Oktober eine Ausstellung, die den Rückzugsort des Einsiedlers – ursprünglich in der Zentralschweiz gelegen – in Form eines begehbaren Kubus erfahrbar werden lässt. Daneben gibt es zahlreiche Informationen in Form von Text, Audio- und Filmmaterial, die das bewegte Leben des einst wohlhabenden Bauers, der Frau und Kinder verließ, um als Eremit zu leben, in seinen unterschiedlichen Facetten beleuchten. Zugleich gibt die Ausstellung anhand einer zentralen Frage Denkanstöße zu den stets aktuellen Themen Ausstieg, Partnerschaft und Frieden: Was haben uns Heilige heute noch zu sagen?

Die Ausstellung wurde von der Katholischen Landvolkbewegung im Bistum Freiburg konzipiert und produziert. Sie ist täglich von 9.30 bis 17 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei. Führungen gibt es an den folgenden Tagen: Samstag, 3. Oktober, um 11 Uhr; Sonntag, 4. Oktober, um 17 Uhr (mit Abendlob) und Freitag, 9. Oktober, um 18 Uhr (mit Abendlob). Zum Abschluss am Sonntag, 11. Oktober gibt es um 18 Uhr eine Friedensandacht. Weitere Informationen zur Ausstellung in der Kirche St. Markus in Wittlich unter www.klb-trier.de/service/pressearbeit/bruder-klaus-ausstellung-2020/

(red)

 

 

 

 

 

 

Newsletter - immer aktuell informiert

Über unser Newsletterangebot - mit (fast) täglichen Pressemeldungen oder auch zu speziellen Themengebieten wie Klimaschutz, Weltkirche, Arbeitswelt, Medientipps, Religionsunterricht, Büchereiarbeit, Exerzitien, Fürbitten und mehr können Sie sich hier informieren und die Newsletter direkt abonnieren

Weiteres:

News Details