Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung

Bistum Trier
Donnerstag, 5. Mai 2022

Mehr Leben entdecken

Heilig-Rock-Tage: Theaterstück und Ausstellung über Pallottinerpater Henkes

Trier/Vallendar – Abgerungen – unter diesem Titel steht ein Theaterstück über den seliggesprochenen Pallottinerpater Richard Henkes, das am Freitag, 6. Mai, um 14.30 Uhr bei den Heilig-Rock-Tagen aufgeführt wird. Das Solo-Theaterstück beginnt um 14.30 Uhr in der Cafeteria des Bischöflichen Generalvikariates und dauert 40 Minuten. Ergänzend dazu ist noch bis zum 8. Mai im Domkreuzgang die Erlebnisausstellung „MEHR LEBEN ENTDECKEN“ zu sehen.

Äußerer Anlass zu Ausstellung und Theater war die Seligsprechung des Pallottinerpaters Richard Henkes 2019. In der Zeit des Nationalsozialismus hat Henkes Flagge gezeigt und sich immer wieder für Wahrheit und Menschenwürde, für Versöhnung und Mitmenschlichkeit eingesetzt. Dass er, der den Nazis ein Dorn im Auge war, dafür ins KZ Dachau kam, überraschte kaum. Auch hier engagierte er sich für die Anderen. Als bei einer Typhusepidemie vier Baracken unter Quarantäne gestellt werden, lässt er sich mit den Kranken einschließen, pflegt etwa neun Wochen lang seine hilfsbedürftigen und sterbenskranken Mithäftlinge - bis er sich selbst infiziert und stirbt.

In dem Theaterstück entdeckt ein Autor, der ein Stück über Pater Henkes am Schreiben ist, wie sehr ihn dieser „Märtyrer der Nächstenliebe“ immer mehr begeistert. Die Beschäftigung mit dessen Leben fordert ihn heraus, über das eigene Leben neu nachzudenken. Der Autor kommt ins Fragen und bezieht die Zuschauer in sein Ringen ein. Die größtenteils interaktiv gestalteten 20 Stationen der Ausstellung wollen Suchenden wie Glaubenden, Jungen und Älteren Räume öffnen: für ihr Fragen und Glauben, für ihr persönliches und gemeinsames Nachsinnen, für ihre Auseinandersetzung mit einer Reihe existenzieller Lebensthemen.

Weitere Informationen sind unter www.haltung-heute.de/info zu finden.

(red)

Newsletter - immer aktuell informiert

Über unser Newsletterangebot - mit (fast) täglichen Pressemeldungen oder auch zu speziellen Themengebieten wie Klimaschutz, Weltkirche, Arbeitswelt, Religionsunterricht, Büchereiarbeit, Exerzitien, Fürbitten und mehr können Sie sich hier informieren und die Newsletter direkt abonnieren

Weiteres:

News Details