Unsere WebSeite verwendet Cookies (kleine Textdateien, die sie auf Ihrem Rechner ablegt); dadurch bleibt bistum-trier.de für Sie möglichst leicht zugänglich und komfortabel. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung . Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers bestimmen, ob er Cookies akzeptiert oder nicht. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Bistum Trier
Donnerstag, 1. Februar 2018

Mitraten beim Reli-Quiz

Bistum Fulda entwickelt Handy-App mit Fragen zu Religionen und Bistümern

Trier/Koblenz/Saarbrücken – Kirchengeschichte, Bibelwissen, Heilige Personen, Ökumene oder andere Religionen – das sind Kategorien, die in der neuen Reli-Quiz-App gespielt werden können. Das Bistum Fulda hat die kostenlose App für den Religionsunterricht und die Jugendarbeit entwickelt. Aber auch privat kann das Wissen über Religion mit der App allein oder im Duell getestet und erweitert werden. Die Kategorien kann sich jeder nach seinem Interesse zusammenstellen. Neben den 14 Basiskategorien zum Christentum und anderen Weltreligionen gibt es individuelle Sonderkategorien zu katholischen Bistümern und Erzbistümern. Dabei ist auch das Bistum Trier mit eigenen Fragen vertreten, etwa welches Dekanat als „Trierer Insel“ bekannt ist.

Mit der App möchte das Bistum Fulda eine lockere Möglichkeit bieten, sich über die Religionen und das Christentum zu informieren. Deshalb gibt es 15 unterschiedliche Schwierigkeitsgrade, damit jeder ohne Probleme mitraten kann. Kinder können außerdem den angepassten „Kids-Modus“ auswählen.

Auf der Internetseitewww.reliquiz-app.de gibt es zusätzliche Spielanleitungen und es können auch selbst neue Fragen für das Reli-Quiz vorgeschlagen werden.
Weitere Informationen gibt es bei der Öffentlichkeitsarbeit des Bistums Fulda unter der E-Mail: oeffentlichkeitsarbeit(at)bistum-fulda.de oder Tel. 0661-87-561.
Das Reli-Quiz kann in allen App-Stores heruntergeladen werden.

(dk)


Hier kannst du die Reli-Quiz-App herunterladen:

Weiteres:

News Details