Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung

Bistum Trier
Freitag, 13. Januar 2023

Neue Fachbereichsleiterin am ILF Saarbrücken

Karolina Engel leitet seit 1. Januar 2023 den Fachbereich Lernkultur und Unterrichtsentwicklung

Saarbrücken – Karolina Engel ist seit 1. Januar 2023 neue Leiterin des Fachbereichs Lernkultur und Unterrichtsentwicklung beim Institut für Lehrerfort- und -weiterbildung (ILF) in Saarbrücken. In dieser Funktion wird die 55-Jährige gebürtige Homburgerin die Bereiche Grundschule, Deutsch und Sprachen, Gesund in der Schule und den Newsletter verantworten.

„Wir freuen uns sehr, dass Karolina Engel als erfahrene Fortbildnerin unser Team verstärkt. Somit können wir gestärkt in das neue Jahr starten“, sagt der Leiter des ILF Thomas Mann.

Nach ihrem Studium der Fächer Grundschulpädagogik, Deutsch und Katholische Theologie an der Erziehungswissenschaftlichen Hochschule Landau und dem Referendariat am Studienseminar Kaiserslautern unterrichtete Engel von 1992 bis 1998 an einer Grundschule in Zweibrücken. Parallel dazu übernahm sie von 1994 bis 1996 die Fachseminarleitung für Grundschulpädagogik am Studienseminar Kusel. Ab 1998 war sie 16 Jahre lang Schulleiterin einer Grundschule in Zweibrücken. In dieser Zeit absolvierte Engel den Weiterbildungsstudiengang zum ECHA-Diplom „Specialist in Gifted Education“ an der Universität Münster. Von 2003 bis 2007 zeichnete sie zudem verantwortlich für die Konzeption und Außenbegleitung des rheinland-pfälzischen Modellprojekts „Entdeckertag – Erkennen und Fördern hochbegabter Kinder in der Grundschule“.

2014 folgte der Wechsel an das saarländische Landesinstitut für Pädagogik und Medien (LPM). Dort arbeitete sie zunächst als Leiterin des Fachgebiets Grundschule mit den Schwerpunkten Deutsch, Leseförderung und fächerübergreifende Themen, zuletzt war sie am LPM Leiterin des Fachbereichs Grundsatzthemen in Schulen.

„Ich freue mich sehr darauf, künftig Teil des Teams des Instituts für Lehrerfort- und -weiterbildung zu sein. Das Ziel des ILF ist es, Menschen zu stärken – in diesen herausfordernden Zeiten sicher notwendiger denn je. Auf der Grundlage meiner langjährigen Erfahrung in ganz unterschiedlichen Positionen im Schulsystem werde ich gerne als „Mut-Macherin“ Lehrerinnen und Lehrer, Schulleiterinnen und Schulleiter und alle an Schule Beteiligten in ihrer täglichen Arbeit mit den ihnen anvertrauten Kindern und Jugendlichen unterstützen und begleiten. Ein Herzensanliegen ist mir die Förderung der Basalen Kompetenzen, um allen Schülerinnen und Schülern Bildungschancen zu eröffnen; hier wird sicherlich ein Schwerpunkt meiner Tätigkeit am ILF liegen“, sagt Karolina Engel.

Hintergrund:
Das ILF ist ein pädagogisches Fort- und Weiterbildungsinstitut in Trägerschaft der katholischen Kirche, das seine Dienste für alle Schularten und Schulfächer anbietet. In Rheinland-Pfalz gibt es das Institut seit 1970 in Mainz, im Saarland seit 1972 in Saarbrücken. Seit 1975 ist das ILF im Saarland durch einen Staatsvertrag den staatlichen Lehrerfortbildungsinstituten gleichgestellt. Das ILF in Saarbrücken bietet Fortbildungskurse für Lehrer*innen an, richtet Studientage an Schulen aus und begleitet Schulentwicklungsprozesse. Darüber hinaus macht es Angebote für Schulleitungen und für die Schulaufsicht. Träger des ILF ist die Gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung von Wissenschaft und Bildung mbH. Sie hat ihren Sitz in Mainz. Die Gesellschafter sind die (Erz-) Bistümer Köln, Limburg, Mainz, Speyer und Trier.

(uk)

Newsletter - immer aktuell informiert

Über unser Newsletterangebot - mit (fast) täglichen Pressemeldungen oder auch zu speziellen Themengebieten wie Klimaschutz, Weltkirche, Arbeitswelt, Religionsunterricht, Büchereiarbeit, Exerzitien, Fürbitten und mehr können Sie sich hier informieren und die Newsletter direkt abonnieren

Weiteres:

News Details