Bistum Trier
Montag, 15. Januar 2018

Oasentage zum Klimawandel

Katholische Erwachsenenbildung thematisiert Schöpfung und Umweltbewusstsein

Trier/Koblenz – Der Klimawandel und seine Folgen sind allgegenwärtig: Was braucht es für eine Kurskorrektur und was sagen biblische Texte zur Verantwortung im Umgang mit der Schöpfung? Darum wird es auf den Oasentagen der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB) Koblenz vom 3. bis 4. März im Robert Schuman-Haus in Trier gehen.

Sie sind überschrieben mit „Schöpfung – Neuschöpfung – Eine Welt“. Prof. Erasmus Gaß von der Universität Passau wird über Geschichte und Schöpfung sprechen, Dr. Markus Büker von Misereor über das Thema „Kulturwandel statt Klimawandel“. Auch geistliche Impulse und ein Gottesdienst gehören zum Programm. Die Oasentage beginnen am Samstag, 3. März um 13 Uhr und enden sonntags nach dem gemeinsamen Mittagessen um ca. 14 Uhr.

Die Oasentage kosten im Doppelzimmer 65 Euro, im Einzelzimmer 70 Euro. Wer nicht übernachtet, bezahlt 40 Euro, Studierende 25 Euro. Die Zahlung ist bar beim Veranstalter vor Ort möglich. Lehrerinnen und Lehrer im aktiven Dienst erhalten einen Zuschuss. Anmeldungen sind mit dem Anmeldeformular bis Montag, 5. Februar möglich, ohne Übernachtung kann man sich bis 20. Februar anmelden, bei: Robert Schuman Haus – „Oasentage“ – Auf der Jüngt 1 – 54293 Trier, 0651-8105-222 oder an Fax 0651-8105-444.

 

Weiteres:

News Details