Unsere WebSeite verwendet Cookies (kleine Textdateien, die sie auf Ihrem Rechner ablegt); dadurch bleibt bistum-trier.de für Sie möglichst leicht zugänglich und komfortabel. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung . Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers bestimmen, ob er Cookies akzeptiert oder nicht. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Bistum Trier
Montag, 26. August 2019

Passwort: Jesus

Trierer Weihbischof spendet 34 jungen Menschen in Bad Salzig Firmung

Bad Salzig – Der Trierer Weihbischof Jörg Michael Peters hat den Firmbewerberinnen und Firmbewerbern sowie den Gemeindemitgliedern die Login-Daten für ein Leben in Fülle mitgeteilt: „Der Benutzername ist der Name, auf den ihr getauft seid. Das Passwort lautet Jesus“, sagte er in der Pfarrkirche St. Ägidius in Bad Salzig.

„Diese Daten haben eine Gültigkeit für das ganze Leben und die Kraft, Hasserfülltes in Liebe und Tod in Leben zu verwandeln“, erklärte Weihbischof Peters. „Mit Jesus könnt ihr nicht nur world-wide unterwegs sein, sondern heaven-wide“.

Er bezog sich dabei auf das Sonntagsevangelium. In diesem wird Jesus gefragt, wie man in den Himmel gelangen könne. „Das Evangelium bietet uns ein Bild einer Tür, die ab einem bestimmten Zeitpunkt verschlossen ist“, sagte Peters. „Für euch sind es vielleicht Portale im Internet, die verschlossen bleiben, wo ihr Passwörter braucht“, bezog er die biblische Schrift auf das Leben der Jugendlichen.

Seit März bereiteten sich die jungen Frauen und Männer mit unterschiedlichen Projekten zum Thema Glaube auf diesen Tag vor. Es sei ein Etappenziel, sagte der Weihbischof. „Die Firmung heißt, gestärkt und ermutigt zu werden, mit Gott und Jesus zu leben“.

Hermann-Josef Ludwig, Dechant und Pfarrer der Pfarreiengemeinschaft Boppard, hob hervor, dass vielen Firmbewerberinnen und Firmbewerbern der Bezug zum eigenen Glaube wichtig und ein Entscheidungskriterium für dieses Sakrament war. Dies erfuhren er und seine Kolleginnen und Kollegen aus dem pastoralen Team durch Gespräche im Rahmen der Firmvorbereitung.

34 jungen Menschen spendete der Weihbischof am 24. August das Sakrament. Es war der Start seiner Firmreise durch das Dekanat St. Goar.

Weitere Firmgottesdienste finden statt: Freitag, 30. August, 18 Uhr, Niederheimbach Maria Himmelfahrt; Samstag, 31. August, 18 Uhr, St. Goar St. Goar; Sonntag, 1. September, 10.30 Uhr, Oberwesel Liebfrauen; Freitag, 6. September, 18 Uhr, Boppard-Buchholz St. Sebastian und Samstag, 7. September, 18 Uhr, Emmelshausen St. Hildegard sowie Sonntag, 8. September, 10 Uhr, Emmelshausen St. Hildegard.

Weitere Informationen zu den Firmgottesdiensten gibt es beim Dekanatsbüro St. Goar, Tel.: 06742-801580, E-Mail dekanat.st-goar(at)bistum-trier.de.


(jf)

Weiteres:

News Details