Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung

Bistum Trier
Samstag, 30. Juli 2022

Rat und Hilfe für 1.195 Menschen

Lebensberatung Wittlich legt Jahresbericht 2021 vor

Wittlich – 977 Kinder, Jugendliche und Erwachsene haben im vergangenen Jahr Unterstützung bei der Lebensberatung in Wittlich gesucht. Weitere 218 Personen nahmen an Angeboten wie Elternkursen, offenen Sprechstunden oder Weiterbildungen teil. Das geht aus dem kürzlich veröffentlichten Jahresbericht 2021 der Erziehungs-, Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle des Bistums Trier hervor.

Das Team um Leiter Ludger Brünnette führte 75,8  % aller Beratungen in Präsenz durch. 16,7 % machten Telefonberatungen, 4,4 % Videoberatungen und 3,1 % Onlineberatungen aus. Die verschiedenen Beratungssettings wurden je nach Bedürfnissen der Ratsuchenden flexibel eingesetzt. Die durchschnittliche Beratungsdauer pro abgeschlossenem Fall lag im vergangenen Jahr bei 6,6 Stunden.

Die wichtigsten Themen bei Kinder und Jugendlichen waren Partnerschaftskonflikte, Trennung oder Scheidung der Eltern, Umgangs- und Sorgerechtsstreitigkeiten, oppositionelles Verhalten sowie Erschöpfung oder Überlastung der Eltern. Der Jahresbericht zeigt außerdem, dass rund die Hälfte der insgesamt 337 ratsuchenden Kinder und Jugendlichen im Jahr 2021 nicht in ihrer Ursprungsfamilie lebten.

Erwachsene suchten die Hilfe der Lebensberatung vor allem bei depressiven Verstimmungen, der Bewältigung von Trennungen, Belastungen durch kritische Lebensereignisse, dysfunktionale Interaktion und Kommunikation sowie Selbstwertproblematiken.

Die Ratsuchenden müssen für die Beratung nichts bezahlen. Die Gesamtkosten im Jahr 2021 von rund 293.000 Euro trug das Bistum Trier als Träger zu 47,5 Prozent, 33,3 Prozent steuerte der Landkreis Bernkastel-Wittlich zu und das Land Rheinland-Pfalz beteiligte sich mit 19,2 Prozent.

Die Lebensberatung Wittlich hat ihren Sitz in der Kasernenstraße 37 und ist telefonisch unter 06571-4061 zu erreichen.

(ia)

Newsletter - immer aktuell informiert

Über unser Newsletterangebot - mit (fast) täglichen Pressemeldungen oder auch zu speziellen Themengebieten wie Klimaschutz, Weltkirche, Arbeitswelt, Religionsunterricht, Büchereiarbeit, Exerzitien, Fürbitten und mehr können Sie sich hier informieren und die Newsletter direkt abonnieren

Weiteres:

News Details