Unsere WebSeite verwendet Cookies (kleine Textdateien, die sie auf Ihrem Rechner ablegt); dadurch bleibt bistum-trier.de für Sie möglichst leicht zugänglich und komfortabel. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung . Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers bestimmen, ob er Cookies akzeptiert oder nicht. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Bistum Trier
Mittwoch, 27. November 2019

Sieben Stationen für den Frieden quer durch Trier

Adveniat-Gast Kardinal Barreto begleitet den Friedensweg

Trier – Zum Auftakt der diesjährigen Adveniat-Aktion lädt die Diözesanstelle Weltkirche im Bistum Trier am 8. Dezember zu einem Friedensweg quer durch die Bischofsstadt ein. Gemeinsam mit Bischof Dr. Stephan Ackermann, Kardinal Pedro Barreto aus Peru und Pater Michael Heinz, Geschäftsführer von Adveniat, erleben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sieben individuell gestaltete Stationen. Dort erwartet sie Gebet, Musik und Einblicke in die Arbeit von Adveniat aus erster Hand.

Der Friedensweg startet um 15 Uhr in der Kirche Christkönig in Trier-West, führt über das Benedikt-Labre-Haus und entlang der Mosel zur Synagoge und nach St. Antonius, verläuft über den Weihnachtsmarkt und endet mit einer Vesper im Trierer Dom. Im Anschluss ab 18.30 Uhr bietet sich Gelegenheit zur Begegnung im Romanischen Saal. Statt des gesamten Weges können Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch einzelne Teilstrecken mitwandern.

Weitere Informationen gibt es auf www.weltkirche.bistum-trier.de,  E-Mail: weltkirche(at)bgv-trier.de und Tel.: 0651-7105-395.
(ih)

 

Weiteres:

News Details