Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Bistum Trier
Donnerstag, 7. Mai 2020

Stabwechsel in der Lebensberatung Saarbrücken

Renato Barachino übernimmt Leitung von Maria Weber

Saarbrücken – Nach mehr als 40 Jahren in Diensten des Bistums Trier ist die Diplom-Psychologin und Leiterin der Lebensberatung Saarbrücken, Maria Weber, zum 30. April in den Ruhestand gegangen. Ihre Nachfolge tritt Renato Barachino an, der bislang als Berater in der Lebensberatung Merzig tätig war.

„Ich habe Ihre ruhige und unaufgeregte Art auch bei sehr schwierigen Themen sehr geschätzt und ich darf Ihnen für die vertrauensvolle und enge Zusammenarbeit der letzten Jahre danken“, sagt Dr. Andreas Zimmer, Leiter der Abteilung für Beratung und Prävention im Bischöflichen Generalvikariat.

Maria Weber hatte 1979 als Psychologin in der Lebensberatung Cochem angefangen. Nach einer kurzen Zwischenstation in der Lebensberatung Neunkirchen 1991 arbeitete sie bis 2010 als Psychologin in der Lebensberatung Lebach. Dann übernahm sie an der Hotline der Bischofskonferenz für Opfer sexualisierter Gewalt und in der Lebensberatung Saarbrücken verantwortungsvolle Aufgaben. Diese Zeit sie „wegweisend für die weitere Ausrichtung der Lebensberatungsstellen und Prävention als Kernaufgabe“, betont Zimmer. „Die Hotline begründete damals einen bundesweiten Ruf der Lebensberatung im Bistum Trier.“ 2012 wurde Maria Weber schließlich die Leitung der Lebensberatung Saarbrücken übertragen. „Die Leitung der Lebensberatung in der Landeshauptstadt ist immer auch mit der Aufgabe verbunden, die politischen Bewegungen im Blick zu halten und gegebenenfalls die anderen Dienststellen einzubeziehen“, so Zimmer.

Renato Barachino überimmt in Saarbrücken

Künftig wird diese Aufgabe Renato Barachino übernehmen. Der 53-Jährige Diplom-Psychologe leitete von 1997 bis 2001 den Kinderhort der Italienischen Katholischen Mission in Saarbrücken. Bis 2009 war er für den Caritas-Diözesanverband des Bistums Trier als Fachberater für Träger und Teams von Kindertageseinrichtungen im Bistum Trier tätig und dabei unter anderem für die fachliche Begleitung der Entwicklung der KiTa gGmbH Saarland sowie Fort- und Weiterbildungen von pädagogischen Fachkräften zuständig. Seit 2009 arbeitet er als Berater in der Lebensberatung in Merzig. Die Leitung der Lebensberatung in Saarbrücken hat er zum 1. Mai übernommen.

Weitere Informationen: www.saarbruecken.lebensberatung.info

(dh)

Weiteres:

News Details