Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung

Bistum Trier
Mittwoch, 9. Dezember 2020

Stellungnahme zur Suizidhilfe

Ethikrat katholischer Träger im Bistum Trier veröffentlicht Orientierung

Vallendar – Der Ethikrat katholischer Träger im Bistum Trier (EKT) hat über seine Geschäftsstelle, das Ethik-Institut an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar (PTHV), eine Stellungnahme zur Suizidhilfe herausgegeben. Diese trägt den Titel: „Suizidhilfe. Eine ethische Orientierung nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 26.2.2020 zur geschäftsmäßigen Förderung der Selbsttötung“. Darin beschäftigt sich der Ethikrat mit Aspekten wie der christlichen Kultur des Sterbens, medizinischer Behandlung und Suizidprävention, der Palliativ-Versorgung und natürlich den Problematiken geschäftsmäßiger Suizidhilfe, die nach der Empfehlung des Rates auch künftig in kirchlichen Einrichtungen nicht gestattet werden soll.

Die gesamte Stellungnahme ist über das Ethik-Institut online unter t1p.de/ethikrat-suizidhilfe sowie über den Buchhandel (ISBN 978-3-00-067345-0) erhältlich.

Der Ethikrat im Bistum Trier bearbeitet konkrete ethische Fragen von übergeordneter Bedeutung für seine Trägergesellschaften. Seine Geschäftsstelle ist das im Oktober 2006 an der PTHV gegründete Ethik-Institut Vallendar-Trier, dessen Arbeitsschwerpunkte auf der Medizin- und der Pflegeethik liegen.

Kontakt zum Ethikinstitut an der PTHV gibt es unter Tel.: 0261-6402-603 oder per E-Mail: i.proft(at)pthv.de
(red/sb)

 

Newsletter - immer aktuell informiert

Über unser Newsletterangebot - mit (fast) täglichen Pressemeldungen oder auch zu speziellen Themengebieten wie Klimaschutz, Weltkirche, Arbeitswelt, Medientipps, Religionsunterricht, Büchereiarbeit, Exerzitien, Fürbitten und mehr können Sie sich hier informieren und die Newsletter direkt abonnieren

Weiteres:

News Details