Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung

Bistum Trier
Mittwoch, 19. Oktober 2022

Theo-Talk veröffentlicht Herbst-Winter-Programm

Veranstaltungsreihe der Katholischen Erwachsenenbildung startet wieder

Trier – Nahtod-Erfahrungen, chinesische Einflussnahme in Afrika und Einblicke in die Welt des kirchlichen Arbeitsrechts – die Themenbreite der etablierten Theo-Talk-Reihe verspricht abermals Abwechslung und Tiefgang. Vom 24. Oktober bis zum 13. März regt die Katholische Erwachsenenbildung Trier (KEB) alle Interessierten an, mitzudiskutieren.

Insgesamt sechs Abendveranstaltungen inklusive Fachvorträge stehen im Programm der neuen Theo-Talk-Staffel. Im Anschluss an die Wortbeiträge lädt die KEB zum Austausch in lockerer Atmosphäre ein. Zum Auftakt der Reihe am 24. Oktober um 19 Uhr liest der CDU-Politiker Franz Peter Basten aus seinen Lebenserinnerungen mit dem Titel „Bolzplatz, Bundestag und Moien Maître“ vor. Basten, geboren im Zweiten Weltkrieg, spannt einen weiten Bogen von seiner Kindheit im Moseldorf Detzem über seine politische Arbeit im Landtag Rheinland-Pfalz und im Bundestag bis hin zu intensiven Begegnungen mit Luxemburg und innerhalb der Großregion als Honorarkonsul.

Am 14. November folgt ein Vortrag von Dr. Christian Schaller zum Leben, Denken und Wirken des emeritierten Papstes Benedikt XVI. Der stellvertretende Direktor des Instituts „Papst Benedikt XVI.“ spricht über das in Regensburg ansässige Institut sowie das theologische und geistesgeschichtliche Erbe Joseph Ratzingers.

Als Hausoberer und Vorsitzender des Direktoriums des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder Trier gewährt Markus Leineweber am 12. Dezember Einblicke in die Welt des kirchlichen Arbeitsrechts. Ist eine Rundum-Erneuerung angebracht oder gibt es Altbewährtes, das es zu schützen gilt? Erfahrungen von konkreten Auswirkungen auf den Arbeitsalltag von Mitarbeitenden laden zum lebendigen Austausch an diesem Abend ein.

Beim Theo-Talk am 18. Januar geht es um das Tabuthema Tod. Pfarrer Ingo Hanke spricht darüber, was wir aus Nahtod-Erfahrungen für das Leben gewinnen können. Der ehemalige Krankenhausseelsorger verfügt über eine 12-jährige Erfahrung im Pflegebereich und ist aktuell als Referent und Koordinator in der Erwachsenenbildung im Centre de formation diocésain Jean XXIII in Luxemburg tätig. Veranstaltungsort an diesem Abend ist die Bibliothek des Bischöflichen Priesterseminars Trier, Jesuitenstraße 13.

Auf Pfarrer Hanke folgt am 13. Februar Prof. Dr. Carolin Neuber mit dem Vortrag „Ich und Mose – von der Aktualität alttestamentlicher Weisung für unsere Gesellschaft“. Neuber ist seit dem 1. Juli 2022 Inhaberin des Lehrstuhls Exegese des Alten Testaments an der Theologischen Fakultät Trier. Sie wird am Beispiel des Buches Deuteronomium erläutern, welche Impulse für unsere Gesellschaft in den Fünf Büchern Mose enthalten sind.

Den Abschluss am 13. März macht Pfarrer Dr. Martin Ibeh aus Nigeria. Er ist Pfarrverwalter in der Pfarreiengemeinschaft Guldenbachtal-Langenlonsheim im Bistum Trier. In seinem Vortrag möchte sich Ibeh der chinesischen Einflussnahme in Afrika widmen. Inwiefern China seine Position als Kreditgeber für Infrastrukturprojekte gegenüber Afrika ausnutzen könnte und warum die Volksrepublik in der Kritik steht, durch ihre Seidenstraßen-Projekte die afrikanischen Länder in eine Schuldenfalle laufen zu lassen und sich ihre Ressourcen einverleiben zu wollen, wird Inhalt seines Vortrags sein.

Bis auf die Veranstaltung am 18. Januar 2023 finden alle Vorträge des Theo-Talks im Kegel- und Bowlingcenter in Trier-Heiligkreuz, Karlsweg 5, statt. Die Reihe wird organisiert von Katharina Zey-Wortmann, Leiterin der KEB Trier, sowie von Samuel Acloque, Bildungskoordinator bei der KEB Konz-Saarburg. Einlass ist ab 18.30 Uhr, Beginn ist jeweils um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen gibt es auf www.keb-trier.de/theo-talk/.

(ia)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Newsletter - immer aktuell informiert

Über unser Newsletterangebot - mit (fast) täglichen Pressemeldungen oder auch zu speziellen Themengebieten wie Klimaschutz, Weltkirche, Arbeitswelt, Religionsunterricht, Büchereiarbeit, Exerzitien, Fürbitten und mehr können Sie sich hier informieren und die Newsletter direkt abonnieren

Weiteres:

News Details